Sternschnuppen

Weihnachtsplätzchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
140 g Mandel(n), gemahlen
Eigelb
1/2 TL Zitronensaft
1/4 TL Zimt
1/4 TL Nelkenpulver
1 Prise(n) Salz
  Gelee (Johannisbeergelee)
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zutaten verkneten und für 2 Stunden kühlstellen. Den Teig ausrollen und Sternschnuppen ausstechen. Bei Umluft 150°C ca. 12 Min. backen.

Mit erhitztem Johannisbeergelee zusammenkleben und mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


Zero0815

14.01.2011 17:45 Uhr

Geschmacklich fand ich die kekse einfach super! Ich hab schwarze Johannisbeermarmelade genommen, das etwas säuerliche hat so einen super kontrasst zu dem süßen kerksteig gegeben.
nur leider ist der teig sehr schwer zu verarbeiten gewesen. Stendig ist er auseinander gefallen und sternschnuppern konnte man garnicht ausstechen.
Kann es vieleicht sein das ein ei ganz rein muss, für die bindung?
lg

broedners

14.01.2011 22:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Du brauchst wirklich kein ganzes Ei. Ich rolle den Teig immer zwischen zwei Folien aus und es klappt immer.

Zero0815

15.01.2011 10:38 Uhr

ah super dann weiß ich jetzt wo mein fehler war, werd es das nächste mal so ausprobieren :) vielen dank.

arual98

10.11.2011 11:34 Uhr

braucht man des das nelkenpulver unbedingt??und wenn ja woher krieg ich es??♥
danke schon mal im voraus
Lg arual98 ;))

arual98

12.11.2011 15:10 Uhr

hat sich schon erledigt =)

islaycat

18.12.2011 18:57 Uhr

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Die Plätzchen sind so lecker, dass meine erste Lage schon weggefuttert ist (sie stammt von gestern)! Der schwarze Johannisbeergelee gibt den Plätzchen den letzten Kick! Einfach nur lecker!

Der Tipp, den Teig zwischen Folie auszurollen war übrigens Gold wert.

Bräiläffel

18.12.2012 19:52 Uhr

Auch diese Plätzchen haben es auf unseren Weihnachtskeksteller geschafft....und ich muss sagen mit Recht.....sie sind sehr einfach in der Verarbeitung und sehr schnell gemacht...und vor allem seeeehr lecker....5*****
allen ein frohes Weihnachtsfest
LG Germaine

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de