Cheery Cherry Chewies

Weihnachtsplätzchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

85 g Mehl
210 g Zucker
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Ei(er), verquirlt
120 ml Öl
1 Pck. Vanillezucker
170 g Schokodekor (Tröpfchen)
115 g Kirsche(n) (Belegkirschen), gehackt
70 g Walnüsse, gehackt
 etwas Butter für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 175 Grad C vorheizen. Eine 30,5 x 18 cm große rechteckige Backform mit Butter ausfetten.

Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Eier, Öl und Vanillezucker auf einmal dazugeben und alles gut durchrühren. Schokoladetröpfchen, Belegkirschen und Nüsse zufügen, gut durchmischen. In die vorbereitete Form geben und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

Noch warm in 2,5 cm große Würfel schneiden, sofort aus der Form heben und braunem Papier auskühlen lassen (saugt das überschüssige Fett auf, ohne daran zu kleben). Wenn sie vollkommen ausgekühlt sind, in einem luftdichtem Behälter aufbewahren.

Haltbarkeit: ca. 10 - 14 Tage.

Kommentare anderer Nutzer


käsespätzle

22.09.2008 11:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich hab die Kirschwürfel jetzt mal gebacken. Das Ergebnis ist anders als ich es erwartet habe.
Erwartet habe ich Würfel, die so in etwa sind wie ein zurecht geschnittener Rührkuchen, also mit Teig, den man sehen kann und darin bunt durcheinander die Kirsch-, Walnuß- und Schokostücke. Und in Gedanken wäre auch die Konsistenz dahin gehend.
Doch das Ergebnis ist sehr weich und klebrig, erinnert mich an einen Fruchtriegel, einen Versuch wäre es wert, das Ganze zwischen Oblaten zu geben.
Die Backzeit habe ich verlängern müssen, nach der angegebenen Zeit hat die Stäbchenprobe nichts anderes zugelassen. Nach dem Backen ist der innere Teil bis auf die Hälfte zusammengesunken. Außen hat es eine Höhe von 2,5cm. So ein Stück habe ich dann auch fotografiert.
Den Zucker würde ich beim nächsten Mal reduzieren, es war zu süß.


LG

käsespätzle

katzenfreundin0231

30.11.2010 20:54 Uhr

Sind die Lieblingsplätzchen von meinem Freund! Er liebt sie gerade weil sie so süß sind und es ist nicht viel Aufwand. Vielen Dank!!

etaeb2010

13.11.2011 13:59 Uhr

Hallo quargl,
habe gerade Deine Kekse nachgebacken. Ganz ehrlich, als ich die Masse in die Backform füllte, war ich doch sehr skeptisch, ob das was wird. Aber, ich muss sagen, es sind sehr leckere zarte Würfel geworden. Da ich nicht aufgepasst hatte, hatte ich die Schokoladentropfen vergessen, die werde ich nun verflüssigt als Deko verwenden. Und beim nächsten Mal werde ich etwas weniger Zucker nehme, aber dies ist nur mein persönlicher Geschmack.
Für Dein Rezept volle Punktzahl. Schnell, einfach, lecker!

LG etaeb

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de