Sandkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Butter
200 g Zucker, fein
1 Pkt. Vanillezucker
Ei(er)
1/2 TL Salz
Zitrone(n), unbehandelt
125 g Mehl (Weizenmehl)
125 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig in das zerlassene und wieder etwas fest gewordene Fett Zucker und Vanille-Zucker geben und so lange rühren, bis Fett und Zucker weißschaumig geworden sind. Dann nach und nach Eier, Salz und das Abgeriebene von der Zitrone dazugeben. (jedes Ei etwa 2 Minuten unterrühren!). Das mit Stärkemehl und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl esslöffelweise unterrühren und den Teig in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Kastenform (30 x 11 cm) füllen. Bei 160 Grad (Umluft) ca. 60 Minuten backen. In der Form erkalten lassen, dann stürzen und mit Puderzucker oder Zitronenguss dekorieren.

Kommentare anderer Nutzer


martinakkramer

25.09.2002 08:32 Uhr

Habe gestern Deinen Sandkuchen gebacken, super lecker!!
Danke fürs Rezept.
Martina

Knuddele

01.10.2002 10:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sogar für mich war das Rezept echt machbar und wurde superlecker (bin nicht so der Backchampion ;-) ). Kleiner Variationsvorschlag: 1 Tafel Schokolade (Vollmilch) hacken und zum Schluß unterrühren. Dann nicht in einer Sandkuchenform sonder in einer Muffinform ausbacken (dann aber nur ca. 35 Min.). Die kleinen Törtchen eignen sich super zum Verschenken. Meine waren (leider) gleich weg.

Knuddele

Canela

02.01.2004 19:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe heute diesen Sandkuchen genau nach Backanweisung , allerdings in einer Springform (50 min. Backzeit), gebacken.Er ist sehr lecker und saftig geworden und bekommt einen Platz in meinem persönlichen Backbuch.

Danke für das einfache aber überaus leckere Rezept.

Canela

schmausimausi

02.02.2004 18:18 Uhr

Hab alles genau nach den Rezeptangaben gemacht. Der Kuchen war super gelungen und hat absolut klasse geschmeckt. Vielen Dank für das schöne Rezept.

küchenteufelchen

26.05.2006 08:24 Uhr

Danke für dieses gute Rezept. Der Kuchen war auch ohne Besuch in kürzester Zeit aufgegessen.
LG Renate

Neja9

12.03.2007 12:44 Uhr

Hallo:) Mein Kuchen ist leider nicht richtig aufgegangen. Hätte man einfach 1 Packung Backpulver nehmen sollen?

Petra Regina

12.03.2007 16:53 Uhr

Hallo Neja, das tut mir wirklich Leid - aber bei mir ist der Kuchen immer was geworden mit genau den angegebenen Zutaten. Eine ganze Packung BP scheint mir da entschieden zu viel! Hast Du vielleicht die Eier nicht einzeln und lange genug untergerührt? Oder die Temperatur nicht eingehalen? Sonst fällt mir wirklich nichts ein...
LG Petra Regina

XxSahnetortexX

13.03.2007 18:30 Uhr

Schnell gemacht und den essen alle Kinder und Erwachsene gern.
Habe dir Bilder hochgeladen.

LG Antje

Neja9

15.03.2007 11:45 Uhr

Hallo liebe Petra, Ich danke Dir für Deine Antwort! Ich werde es einfach noch einmal probieren, vielleicht hatte ich einen blöden Tag ;-)
Herzliche Grüße!!

nanni82

22.03.2007 07:56 Uhr

@ sahnetorte

der ist dir aber sehr gut gelungen.. alleine schon der unverzierte kuchen... lecker!

LG Janine

XxSahnetortexX

13.09.2007 10:53 Uhr

Danke Janine,
es macht mir auch sehr viel Freude.
LG Antje

Petra Regina

22.03.2007 09:52 Uhr

@sahnetort: wow ist das ein Prachtstück geworden! Danke, dass Du aus "meinem" Rezept so ein Kunstwerk gemacht und fotografiert hast!
LG Petra Regina :-)

Kleinewaage79

13.04.2007 20:27 Uhr

Kurz und knapp:

SUPER LECKER!!!


Viele Grüße
Melanie

biancaundhannah

11.05.2007 22:57 Uhr

Hi,

leeeeeeeeeckkkkkkkkeeeeeerrrr. Total fluffig, locker, super, spitze!!

gibts öfters.


Liebe Grüsse

Bianca

Superwomen

30.05.2007 12:05 Uhr

Man der Kuchen ist brutal lecker!
Der Kuchen ist nicht so trocken wie sonst ein Rührteig sonder schön saftig und geschmacklich ein Highlight.

EMPEHLENSWERT!!!!!

lg Superwomen

partyeinhorn

15.07.2007 16:35 Uhr

Sowas von lecker!! Habe ihn am Freitag in Weckgläser gebacken, damit mal was da ist, zur Reserve. Heute haben wir das letzte Glas aufgemacht. Fazit: dieser Kuchen ist nix zum Aufheben. Wird sofort verputzt. Und ist ab sofort in unseren Top 10.

birguen

17.08.2007 17:55 Uhr

Hallo,

habe meinen Sandkuchen mit Schokonuggets noch aufgepeppt !!!!!!!!!

Sehr lecker und genauso einfach !!

Besuch wird keiner eingeladen, wird alles selber aufgefuttert !! :-))

Vielen Dank für das schöne Rezept

VG
birguen

Arree

11.09.2007 08:28 Uhr

250 g Butter
200 g Zucker, fein
1 Pkt. Vanillezucker
4 Ei(er)
½ TL Salz
1 Zitrone(n), unbehandelt
125 g Mehl (Weizenmehl)
125 g Speisestärke
½ TL Backpulver
Wie bekomme ich es hin das bei diesem Rezept die Rosinen die ich gern dazugebe nicht durchrutschen

Petra Regina

11.09.2007 16:45 Uhr

Hallo Arree, ich weiss zwar nicht, ob Du das schon ausprobiert hast, aber ich würde einfach (wie ich das bei Rührkuchen auch tue) die Rosinen erst in Mehl wälzen. Allerdings - in einen \"echten\" Sandkuchen gehören wirklich keine Rosinen...
LG Petra Regina

XxSahnetortexX

13.09.2007 10:55 Uhr

Immer wieder ein schneller Kuchen.
Lecker, heute habe ich mal einen Nussguss
drüber gepinselt.

Das schlechte an dem Kuchen ist, dass er kaum 1 Tag überlebt
so schnell ist der weg.

LG Antje

ummaimen

26.12.2007 16:14 Uhr

Hallo,
ich habe ihn auch gebacken aber noch gemahlene haselnüsse mit reingemischt und anschließend mit zucker-und schokoguß und bunten streuseln verziert,habe auch 2 bilder hochgeladen,meine söhne waren begeistert,der kuchen ist einfach und schnell gemacht
gruß ummaimen

MeSsSILA

26.01.2008 21:30 Uhr

Hallöschen. Ich hab es auch gebacken nur das mit der Zitrone war zu viel, leider!

gila39

10.02.2008 13:39 Uhr

Habe den Kuchen gerade aus dem Ofen geholt. Duftet himmlisch.

brinie

05.04.2008 20:40 Uhr

Meine Tochter hat den Kuchen heute mit 10 Jahren alleine gebacken
und er ist perfekt! Super locker, super saftig und eigentlich hat man
diese Zutaten auch immer im Haus.
Klasse! Wir waren begeistert!

Liebe Grüße
Brinie

sorci_rives

30.05.2008 21:44 Uhr

... besser kann ein Sandkuchen nicht sein. Klasse!!!

sorci

Krümelchen66

22.06.2008 17:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super lecker, habe den Kuchen zum Schluß mit einer Mischung aus Limettensaft und Puderzucker bestrichen, echt lecker!!!!!!!!
Liebe Grüße Krümel

somfolder

21.07.2008 15:21 Uhr

*****Das Rezept ist super!

so einfach...
so schnell...
soooooo lecker!!!

Habe eine Tüte Backpulver genommen und einen Schuss Rum dazu....

Perfekt... vielen Dank!

Grüße,

somfolder

Schokomäuschen23

27.07.2008 19:51 Uhr

Hallo,

der Kuchen schmeckt sehr gut!

Habe ihn ausprobiert und ist mir ganz gut gelungen.

Beim Verrühren der Eier verbraucht man so viele Kalorien, dass man sich ein Stück von dem Kuchen dann auch ohne schlechtes Gewissen gönnen kann *grins*

Ein absolut empfehlenswertes Rezept.


LG

schokomäuschen23

FroNatur

02.09.2008 21:31 Uhr

Sehr lecker. Ganz luftig. meine Kollegen waren begeistert.

Ich habe ihn mit Puderzucker bestäubt kann mir aber auch gut ne Nougatglasur vorstellen

weintrinkerin

10.01.2009 17:54 Uhr

Hallo, hab das Rezept ausprobiert...
Einfach lecker! Ich mag Rezepte mit wenig Zutaten. Man kann sie zwischendurch mal backen ohne noch besondere Zutaten einkaufen zu müssen. Der Kuchen fand durchweg Anklang bei meinen Gästen und wird in meine Sammlung aufgenommen....
Lieben Gruß
Katrin

lollu

19.02.2009 21:06 Uhr

ich habe dieses rezept für eine erdbeer-papageien-torte genommen.sooo lecker und total einfach zu machen!der kuchen ist wirklich perfekt!danke:)

Petra Regina

20.02.2009 08:37 Uhr

Hallo lollu, das freut mich ja wirklich, aber was in aller Welt ist eine \"Erdbeer-Papageien-Torte\"???? ;-)
LG PR

lollu

21.02.2009 01:52 Uhr

:)das war jetzt ein selbstkreierter name:)

ich hab den teig in drei teile geteilt und lebensmittelfarben reingemixt(so wie ein papageienkuchen).als er dann fertig und kalt war hab ich pudding und erdbeeren raufgemacht.und tata-meine erdbeer-papageien-torte!

Petra Regina

21.02.2009 09:49 Uhr

oooops.....

mareikaeferchen

14.03.2009 19:41 Uhr

Hallo,
ein wirklich toller Kuchen-
Hab ihn für eine Geburtstagsfeier gabacken- war ratzefix weg-
Bilder hab ich hochgeladen
lg mareikaeferchen

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Cassiela

04.12.2012 21:44 Uhr

Letze Woche hab ich dieses Rezept Ausprobiert. Ich mag eigentlich keine Trockenen Kuchen aber ich dachte, ich geb diesem hier mal eine Chance. Leider, h at sich diese nicht Positiv ausgewertet.

Der Kuchen ist nicht nur sehr klein geblieben (er hat die normale alte Gugelhupf gerade mal bis zur Hälfte ausgefüllt) er ist, ehrlich gesagt, sehr, wirklich sehr Staub Trocken geworden. Ohne etwas dabei zu Trinken, konnte man den Kuchen nicht Essen. Vielleicht hab ich zu viel Speißestärke rein? Oder woran könnte es gelegen haben?

Jedenfalls, der Kuchen ist derartig Staubtrocken geworden, das er für uns nicht genießbar war, wir haben in dann entsorgt. Daher, werde ich das Rezept bzw. den Kuchen nicht mehr machen. Schade.

LG Cassiela

P.S. Da ich keine Bewertungen unter drei Sterne gebe, bleibt eine Sterne Bewertung aus. Die würde von uns nämlich nur bei ein oder zwei Sterne sein.

iheiden

10.01.2013 17:15 Uhr

Hallo,

dieser Sandkuchen ist köstlich, ich backe ihn sehr oft!
Wie Cassiela es geschafft hat, dass er bei ihr staubtrocken wurde, ist mir ein Rätsel. Evtl. war die verwendete Form zu groß und sie hätte ihn früher herausnehmen müssen. Für eine große Kastenform (30 cm) nehme ich das 1,5 fache Rezept

LG Ingrid

Tageslilie

20.01.2013 17:55 Uhr

Ich war Rezept begeistert ...danke und
lg Lili

schweineohr05

21.03.2013 15:02 Uhr

Schmeckt super lecker.

schweineohr05

24.03.2013 11:21 Uhr

Ich habe blos da Problem das er mir am Ende der Backzeit in der Mitte ein wenig einfällt.

Hat jemand eine Idee wie man das verhindert.


Gruß Jens

mizzminchen

04.04.2013 10:39 Uhr

Hey

Vielleicht holst du nächstes mal nicht sofort den Kuchen aus dem Ofen sondern machst ihn nur aus und die Tür einwenig auf.Das er drine abkühlt!

mizzminchen

04.04.2013 10:41 Uhr

Ich muss ein ganz großes dickes Lob ausprechen, für mich der Weltbeste Kuchen!!! Rezept wurde sofort gespeichert und kommt unter die Top 10 meiner Kuchen Rezepte.

sowohl als Kuchenboden geeignet, als auch normaler "trocken" kuchen

Cooknic15

17.04.2014 19:03 Uhr

Nach genau dem gleichen Rezept backe ich schon seit Jahren meinen Sandkuchen und es ist -fast- der einzige Kuchen, den mein Sohn isst. Allerdings stammt mein Rezept von einer alten Hausfrau aus'm Städtle..... und hätte ich jetzt nicht diese gefunden, hätte ich meines eingestellt. Wir haben das Rezept auch schon häufig variiert und oft auch als Grundlage für die tollsten Verzierungen genommen.
Unser neuestes Projekt: ein Osterhase🐰.......
LG Cooknic

DanielaHerbach

23.05.2014 18:14 Uhr

Schneller Kuchen, super Rezept. Ganz easy und einfach zu machen. Danke.

Betty_75

10.06.2014 17:02 Uhr

Habe gestern den Kuchen gemacht und der war sehr lecker!
Ich hatte leider keine Zitrone aber der Kuchen hat trotzdem super geschmeckt!


LG
Betty

bunnychen007

18.08.2014 16:08 Uhr

Sehr einfach und lecker, hatte leider keine Zitrone da, deshalb hab ich Zitronenextract benutzt und den kuchen mit erdbeeren und weißer schokoglasur verfeinert

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de