Lebkuchen

wie Dominosteine
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Honig, Invertzucker (Kunsthonig)
250 g Zucker
200 g Butter
Ei(er)
100 g Haselnüsse, grob gehackt
500 g Mehl, (405)
50 g Kakaopulver
1 Pkt. Lebkuchengewürz
5 g Hirschhornsalz
50 g Kirschwasser
100 g Walnüsse, grob gehackt
400 g Aprikosenkonfitüre
300 g Kuchenglasur, Schoko
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kunsthonig mit Zucker aufkochen. Abkühlen lassen und mit Rest (außer Walnüsse, Marmelade und Schokoglasur) einen Teig herstellen. Teig in zwei gleichgroße Stücke ausrollen, etwa 1 cm dick, und backen. Bei 170° C etwa 15 Min, je nach Ofen. Bitte nicht zu stark ausbacken!!
Nach Auskühlen die passierte Marmelade aufstreichen. Walnüsse gleichmäßig verteilen und beide Teile zusammen setzen. Fest zusammen drücken und in Stücke schneiden (2x4 cm).
Die Lebkuchenstücke mit Schokoglasur überziehen wie Dominosteine.

Mindestens 1 Tag durchziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


ep1312

03.11.2007 10:25 Uhr

Hallo,

Die Bilder zur Herstellung sind in meinem Profil.

LG Peter

snickers88

18.12.2007 22:03 Uhr

Hallo,

die Lebkuchen sind bei mir leider etwas zu hart geworden, die backzeit betrug bei mir nur um die 7-8 Minuten, deshalb konnte sie nach den Auskühlen nur sehr schwer in Stücke schneiden und musste jeweils immer zwei Stücke per Hand zusammensetzten, was nicht unbedingt wenig Arbeit war;)) Da war ich aber wohl selber schuld, stand ja im Rezept.

Trotz aller Missgeschicke schmecken sie doch sehr lecker! Habe allerdings Johanisbeer Kuvertüre verwendet und die "Dominos" mit einer halben Walnuss verziert. >>Fotos kommen demnächst.


lg snickers

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de