Zutaten

1 kg Kartoffel(n), kleine, festkochend (z.B. Drillinge)
 viel Salz (am besten Meersalz)
Chilischote(n), getrocknet
1 TL Salz
1/2 TL Paprikapulver, scharfes
1/2 TL Kümmel, gemahlen
1 Knolle/n Knoblauch
200 ml Öl
Paprikaschote(n), rote
100 ml Essig (Weisweinessig)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln mit Schale waschen und kochen. Wasser mit soviel Salz versetzen, dass die Kartoffeln nicht mehr zu Boden sinken, sondern oben schwimmen. Wie gewohnt kochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffeln solange im Topf auf der Herdplatte rütteln (abdämpfen), bis sie runzelig werden und eine leichte weiße Salzkruste bekommen.

Die Chilischoten mit heißem Wasser übergießen und ein Stunde einweichen. Anschließend entkernen und in Stücke schneiden.

Die Knoblauchknolle schälen und die Zehen in grobe Stücke schneiden. Chilischoten, Knoblauchstücke, Gewürze und Essig (lieber erst etwas weniger nehmen) zusammen in ein Gefäß geben und mit dem Stabmixer zerkleinern bis eine homogene, cremige Masse entstanden ist. Unter ständigem weitermixen nun das ganze Öl langsam hinzufügen bis die Masse gut verbunden ist. Abschmecken und eventuell nachwürzen.

Wer es etwas cremiger mag, kann noch die gewürfelte Paprika untermixen.

Sauce zu den warmen Kartoffeln servieren.

Wer es schärfer mag, kann 4 Chilischoten nehmen.
Auch interessant: