Schokoladenkekse

einfach
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 Pkt. Dr. Oetker Paradiescreme Schokoladengeschmack
100 g Zucker
175 g Butter, weiche oder Margerine
Ei(er)
  Schokolade, zum Verzieren
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles zu einem Knetteig verarbeiten und ca. 1/2 Stunde kalt stellen.
Teig ausrollen, Kekse ausstechen, auf Bleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 - 200 Grad ca. 10 Minuten backen.

Abkühlen lassen und mit Schokolade verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


Frülein

20.09.2008 11:49 Uhr

hallo,

ich habe die kekse mit meinem kleinen sohn gebacken, die sind lecker riechen richtig schokoladig und schmecken sehr gut, nach ein paar tagen in der keksdose sicher noch leckerer aber wir wollten gleich probieren,

es ist einfach, geht schnell, und man braucht nicht soviel zutaten, super, danke schon gespeichert und wird sicher öfter gemacht

lg babsi

alexandradugas

24.09.2008 20:11 Uhr

Dankeschön für das Foto und die Bewertung.

Lg Alex

Gemelli

25.11.2008 12:31 Uhr

Hallo,
ein wunderbares Schokokeksrezept, pfiffig finde ich die Idee mit der Schoko-Paradiescreme, schmeckt wirklich ausgesprochen prima und man hat ratz-fatz viele leckere Kekse. Ein Foto werde ich vielleicht erst
beim nächsten Backen machen können, muss erst das Weihnachtsfest abwarten (habe mir eine Kamera gewünscht).
LG Gemelli

maja23705

05.01.2009 09:38 Uhr

Die Kekse sind einfach genial! Werden nun jedes Jahr gebacken.Ich habe sie noch mit Schokolade bestrichen (nach dem backen).Danke für das tolle Rezept.

Heurekahexe

27.03.2009 18:26 Uhr

Wunderbar die Kekse und nicht nur zu Weihnachten. Bei uns wurden sie nicht alt, in zwei Tagen waren alle weggefuttert. Das ist genau der richtige Teig für Kinder, wir hatten einen riesen Spaß,
- beim knetten und probieren,
- beim ausrollen und probieren, ( mach ich immer zwischen Frischaltefolie )
- beim ausstechen und probieren,
- beim zuschauen, wie sie backen und danach natürlich noch warm probieren.

Super lecken und leider schon weg.

alexandradugas

22.10.2009 20:33 Uhr

Vielen Dank an alle für eure netten Kommentare und die vielen schönen Bilder.

Gruß Alex

4kkk

22.05.2009 00:34 Uhr

Super lecker!
Diese Kekse waren nicht nur vergangene Weihnachten ein Renner.
Lecker schokoladig, nur mit dem Ausstechen hat's nicht ganz so geklappt, stattdessen habe ich den Teig zu Kugeln geformt und mit der Handinnenfläche zu einer Halbkugel gedrückt.
Vielen Dank für das tolle Rezept,
lg 4kkk

Zentaur

04.11.2009 12:35 Uhr

Fünf feine Sternchen von mir....
Die zerschmelzen ja förmlich im Mund - ich hatte nicht genug Zucker und hab deshalb zur Hälfte braunen Zucker genommen, das gibt den Keksen noch eine feine Karamelnote....
Danke für das Rezept - einfach super und schnell

wyclef147

17.05.2010 15:40 Uhr

Hallo,

das klingt jetzt bestimmt total bescheuert, aber soll das Paradies Creme Pulver einfach mit in die Mischung, oder soll man es doch vorher mit Milch verrühren. Ich will mich das erste mal an Keksen Probieren und hab keine Ahnung!
Ich danke euch schon einmal im Vorraus

MfG wyclef

erbeermaedchen

22.08.2010 16:49 Uhr

Ich habe eine Frage.
Kann man braunen Zucker für das Rezept verwenden?

alexandradugas

24.08.2010 22:22 Uhr

Ja man kann auch braunen Zucker nehmen.

Lg alex

erbeermaedchen

29.08.2010 14:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich liebe diese Kekse! Ich bin gerade dabei sie ei zweites Mal zu backen nur,dass ich dieses Mal Kakaopulver anstatt Paradiescreme verwende. Und danke, für die Antwort mir dem brauen Zucker.^^
Ich liebe,liebe Kekse. Vor allem die.
Liebe Grüße, Katja. ;)

alexandradugas

29.08.2010 17:11 Uhr

Das freut mich Katja.

Lg Alex

Keksfreak

29.10.2010 20:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Es ist so toll!

wenn ihr sie nicht! eine halbe stunde stehen lasst, 2 EL gehäufte kako pulver und 4EL Milch dazu tut und kleine schokostückchen hinen tut
sie zu kleinen!! keksen formt(gehen stark auf) werden es perfeckte kekse
(so wie die amarican cookies von aldi, lidl.... nur schmecken besser♥)

LG, danke für das rezept

Bea

Tiffanz

21.11.2010 15:29 Uhr

hallo bin neu hier und will die gleich versuchen!!
nur eine kleine frage . kann ich die Paradiescreme weglassen? Soll ich stattdessen etwas anderes nehmen?

lg steffi

alexandradugas

21.11.2010 20:03 Uhr

Eigentlich gehört die Paradiescreme darein...

Lg Alex

kirschgermknoedel

23.12.2010 17:08 Uhr

die kekse sind super einfach und schnell zu machen und schmecken total lecker :) .

foto ist hochgeladen!

lieben gruß,
kirschgermknoedel

Sued1982

26.12.2010 11:27 Uhr

super leckere kekse, haben oben mal ganz dick weiße Schokolade drauf gemacht und verziert...
Einfach der renner....

Marsipa

11.10.2011 15:59 Uhr

Hallo,

hier stand ich, mit meiner Packung Paradiescreme und wußte nichts damit anzufangen.
In der Datenbank bin ich über dieses Rezept gestolpert - perfekt, Kekse mögen wir und die Paradiescreme wird verwurschtelt.
Ich bin total überrascht, wie lecker die Kekse geworden sind, so schön mürbe und schokoladig.
Danke für die leckere und schnelle Rezeptidee. Es gibt jetzt wohl öfter Paradiescreme in unserem Haushalt. :-)
Liebe Grüße
Marsipa

alexandradugas

11.10.2011 17:05 Uhr

Hallo Marsipa,

das freut mich das euch die Kekse so gut schmecken....die könnte ich auch mal wieder backen...

Lg Alex

madmyri

13.11.2011 13:06 Uhr

Das Kollegium hat die Kekse im Nullkommanichts quasi weggeatmet und ich durfte mir dann von meinem Direktor anhören, dass die tollen Schokokekse ja schon weg seien und systematisch als erstes aufgegessen wurden. Das alles mit weinerlicher Stimme.
Ich habe baldige Nachlieferung versprochen und wieder die Zutaten besorgt, heute wird nachgebacken. Die Teile sind einfach toll... suchtbringend und genial:)

Rosiasd

02.12.2011 08:36 Uhr

Hallo,
hab die Plätzchen gestern gebacken. Einfach super.
Hatte den Teig für ca. 3 Stunden im Kühlschrank und er ging trotzdem gut weiter zu verarbeiten.
Das nächste Mal benötige ich wohl die doppelte Menge... ;)

Vielen Dank für das Rezept. Gibt's wohl auch die nächsten Jahre und auch mal zwischendurch.

LG

alexandradugas

02.12.2011 21:58 Uhr

Freut mich wenn euch die Kekse schmecken. Dankeschön fürs Ausprobieren.

LG Alex

Kleinsen

04.12.2011 19:00 Uhr

Hallo,

habe schon letztes WE die Kekse gebacken. Die Idee mit der Paradiescreme hat mich gleich angesprochen. Da kann man mit verschiedenen Sorten experimentieren. Habe jetzt erst mal nur nach Rezept gebacken und muss sagen: einfach und lecker.
Danke für das Rezept.

LG, Kleinsen

alexandradugas

04.12.2011 19:02 Uhr

Das freut mich. Ja da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dankeschön fürs ausprobieren.

Lg Alex

sweetcake94

09.12.2011 17:08 Uhr

hey ♥

ich möchte dieses Rezept gerne mal mit meinen Mädels ausprobieren...
Frage ist nur.. muss ich die Creme vorher richtig anrühren oder einfach das pulver in den Teig geben?

Freue mich über Antwort
DANKE ♥
Yasmin.

alexandradugas

09.12.2011 20:15 Uhr

Einfach nur das Pulver in den Teig geben. Wünsche gutes Gelingen.

Lg Alex

sue_ellen

08.07.2012 20:00 Uhr

Hallo,
ich habe das Rezept auch ausprobiert und für gut befunden!

Herzliche Grüße
sue_ellen

alexandradugas

09.07.2012 19:03 Uhr

Freut mich...danke fürs Ausprobieren...

Lg Alex

Paprikasz

19.10.2012 13:05 Uhr

Seeeehr lecker!!! Hatte nur Schoko-Puddingpulver anstatt Paradiescreme daheim und habe nicht ausgestochen sonder eine Teigrolle geformt und dann runde "Plätzchen" geschnitten.

Danke für das tolle Rezept - 5*

Twilight02

13.11.2012 21:30 Uhr

Hallo Alex, da mich viele Deiner Rezepte sehr angesprochen haben,arbeite ich mich gerade durch. Erst waren es Deine Waffeln,heute die Kekse, die suuuuperlecker geworden sind,der Teig für die Lebkuchen ruht im Kühlschrank und wird morgen verarbeitet und die Zutaten fürs Glühweingelee sind auch schon gekauft.

Vielen Dank für all Deine Rezepte :) Viele Grüße.

alexandradugas

14.11.2012 09:08 Uhr

Hallo Twilight02,

das freut mich sehr wenn Dir einige meiner Rezepte gefallen. Wünsche Dir gutes Gelingen. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar.

Lg alex

sheep311

20.11.2012 17:15 Uhr

bestes keksrezept was ich je gefunden habe ! ich backe die kekse jetzt schon das dritte jahr - SUPERLECKER :o)

Miamami09

29.11.2012 16:29 Uhr

PERFEKT
ich hab heut mit den Kindern deine Plätzchen gebacken Sie sind super geworden .
Der Teig war toll zum verarbeiten und duften tun Sie einfach herrliche danke Dir für das Rezept ,Bilder lade ich hoch.

Mischken

02.12.2012 08:13 Uhr

Hallo, habe die Kekse Gestern das erste Mal probiert.
Sie haben einen leichten Schokogeschmack, der durch die Glasur verstärkt wird. Sie sind schön mürbe und wikrlich lecker. Die Paradiescreme auf diese Art zu verarbeiten war eine neue und gute Erfahrung.
Habe drei Bilder spendiert und ist nur noch eine Frage der Zeit ,wann sie hier erschienen .Werde die Kekse sicher wieder mal backen.

herzlichen Dank für das Rezept

LG Mischken

alexandradugas

03.12.2012 12:26 Uhr

Das freut mich....vielen Dank

Lg Alex

Mischken

03.12.2012 12:32 Uhr

Sehr gerne.
LG Mischken

babsibi

09.12.2012 17:03 Uhr

Hallo - habe das Rezept heute gebacken. Fand es wirklich gut.
Eine kleine Anmerkung noch: wem der Teig zu weich zum Ausstechen ist stellt kleine Portionen für 15 - 20 Minuten in das Gefrierfach des Kühlschranks - dann klappt es prima.
Lg - babsibi

Miamami09

13.12.2012 21:23 Uhr

Da Sie so gut waren und schon wieder weg sind werden Sie Morgen gleich nochmal gebacken ich kann mich da nur anschließen mit der Paradiescreme das schmeckt sehr lecker.

thomasbayer83

16.12.2012 15:12 Uhr

also muss sagen die schokokekse sind der hammer einfach zumachen und lecker bin gerade dabei welche zumachen die erste zwei hab ich gegessen
waren noch warm

danke für das schöne rezept

mfg thomas

alexandradugas

16.12.2012 19:18 Uhr

Hallo Thomas,

freut mich wenn Euch die Kekse schmecken....

Lg Alex

idl87

18.12.2012 16:31 Uhr

anfängerfrage: wieviel kakaopulver kommt denn da rein? oder anders gefragt: wieviel gramm paradiescreme wäre in ner packung? letzteres ist leider nicht auffindbar in meinen breitengraden...
wäre um eine schnelle antwort sehr froh!
danke im voraus :)

alexandradugas

18.12.2012 21:08 Uhr

Oje ich habe leider keine Packung im Haus.....vielleicht kann Dir jemand anders schnell weiterhelfen...

Lg Alex

zambak

28.04.2013 20:54 Uhr

Die Kekse schmecken sehr gut und waren auch sehr einfach zu machen. Allerdings musste ich mehr Mehl als angegeben verwenden, da der Teig zu klebrig war... Ansonsten sehr leckeres Rezept...

anjaspatzz

27.07.2013 17:39 Uhr

Ich habe die Kekse heute gebacken. Aufgrund der hohen Temperaturen hat das Ausstechen leider nicht geklappt, der Teig wurde einfach zu schnell wieder warm. Habe also plattgedrückte Kugeln mit Gabelabdrücken gemacht. Und am Ende mit Puderzucker bestreut.

Hier gibt es leider keine Paradiescreme. Laut Hersteller Seite sind 66g in der Packung. Ich habe einfach 35g Stärke, 30g Kakao und 10g Zucker zusätzlich genommen. Klappt wunderbar.

Wird es bei uns bestimmt öfter geben. Zum Advent hin dann bestimmt auch ausgestochen und verziert ;-)

Danke für das Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de