Zutaten

500 g Spargel, weißer
Möhre(n)
Fenchel
1 Prise(n) Zucker
  Salz und Pfeffer, etwas Butter
  Für die Sauce:
200 g süße Sahne
100 ml Gemüsebrühe
2 cl Ouzo
1 Tüte/n Safran
Eigelb
Schalotte(n)
2 EL Butter
1 EL Mehl
  Salz und Pfeffer, weißer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Topf mit Wasser aufsetzen. Das Wasser salzen und eine Prise Zucker hinzugeben. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden und ins Wasser geben. Dann den Spargel schälen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden, zu den Möhren geben. Die Kochzeit beträgt ab jetzt ungefähr 15 Minuten. Den Fenchel in Streifen schneiden und 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Gemüse zugeben. Danach das Gemüse abseihen, den Sud aufheben.

Eine Pfanne mit Butter aufsetzen. Das noch bissfeste Gemüse hineingeben und kurz anbraten. Gegebenenfalls noch einmal abschmecken.

Einen zweiten Topf aufstellen und Butter zerlaufen lassen. Sie darf nicht braun werden! Nun etwas Mehl unterrühren - eine klassische Mehlschwitze also. Dann eine geschälte und geschnittene Schalotte zugeben und den Safran. Mit dem Gemüsesud und Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Wenn die Sauce schön sämig und etwas einreduziert ist, dann noch das Eigelb und den Ouzo dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Reis, neue Kartoffeln oder einfach nur frisches Ciabatta.
Auch interessant: