Waldmeistersirup

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Waldmeister
500 ml Wasser
500 g Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Waldmeister in das kalte Wasser geben und mit dem Zucker aufkochen. 2-3 Minuten kochen lassen und absieben.

Schmeckt super mit Apfelsaft und Wasser.

Kommentare anderer Nutzer


Energiekraut

30.05.2008 21:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo bibibaerlauch,

habe gestern mit meinen Kindergartenkiddies den Waldmeistersirup gemacht. Ich habe allerdings ein Liter Wasser und ein Kilo Zucker auf 100 gr. Waldmeister genommen (will nicht Schuld sein, wenn die Kinder Koppping bekommen). Habe das Ganze auch etwas länger kochen lassen (Die orange Maus hat das in ihrem Kochbuch so gesagt :-)).
Heute haben wir probiert. In Mineralwasser mit Kohlensäure: Bäääääääääääääääh!! In stillem Wasser: Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuperlecker!

Danke
Energiekraut

P.S.: Du nimmst auch das ganz frische Kraut? Oder läßt Du es etwas anwelken?

bibibaerlauch

04.06.2008 14:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Energiekraut.....

Find ich klasse das du das mit deinen Kindergartenkiddies machst.
Ja. Ich nehme auch das frische Kraut, habe aber auch schon gehört das
es etwas angewelkt sein sollte. Ich finde da keinen so großen Unterschied.

Viel spaß beim trinken....
Was sagen die kleinen denn so...... Weil das doch so ganz ander ist als
das gekaufte Zeug. Farbe, Geschmack.....
Interessiert mich sehr....

LG bibibaerlauch

Energiekraut

04.06.2008 22:33 Uhr

Hallo bibibaerlauch,

danke für die schnelle Antwort. Dann bleibe ich für den Sirup auch beim frischen Kraut.

Ich hatte halt morgens schon mal mit Sprudelwasser vorgetestet. Das hatte (mir) überhaupt nicht geschmeckt. Eine Kollegin hat dann den Sirup mit stillem Wasser gemischt. Ich war mal kurz raus aus der Gruppe, und als ich zurückkam, hörte ich schon von Weitem :"Hmm. lecker!!" "LECKER!" und "Das schmeckt gut" :-) Ich habe dann auch noch mal probiert, und siehe da-------------Lecker!
Unsere Kinder hatten wenig bis gar keine Vorstellung von Waldmeister, und wenig bis gar keine Vorstellung davon was Sirup überhaupt ist, und wofür der genommen wird. Jetzt wissen sie es. Wieder ein Stück Bildungplan erfüllt. "grins" Und das ganz ohne hyperwertvolle pädagogische Programme "doppelgrins"

Gruß Energiekraut

Dresdnergaensebluemchen

13.06.2008 12:22 Uhr

Hallo,

ich bin ein Waldmeisterneuling und würde gern wissen wollen, ob ich den Waldmeister jetzt noch verwenden kann? Bei uns ist er am abblühen. Kneift Ihr vor der Verwendung die Blüten aus? Für einen Tip wäre ich dankbar.

Gruß Dresdnergaensebluemchen

bibibaerlauch

14.06.2008 11:29 Uhr

Hallo Dresdnergaensebluemchen

Den Waldmeister darst du nur vor der Blüte benutzen. Während und danach nicht mehr. Weiß nicht mehr genau warum. Gucke mal nach und sende dir nen link.

LG bibibaerlauch

bibibaerlauch

14.06.2008 11:36 Uhr

Hätte besser mal vorher geschaut....
Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil...... :-)

Guck mal hier....

LG
http://www.heilkraeuter.de/index.htm

Neu_Lollo

06.05.2010 19:03 Uhr

Hallo,
bin soeben trotz Regen in den Garten gegangen und habe geerntet. Leider nur 1/3 der Menge. Es duftet schon sehr gut im Topf. Schön, das ich nun den Waldmeistergeschmack konservieren kann.
Gruß Lollo

Phyn

24.04.2011 20:41 Uhr

Hallo ich habe mal eine Frage:
Wie lange ist denn dieser Sirup haltbar?
Ist er auch schön grün und meinst du/meinen Sie ob ich ein ganz klein wenig davon in Eischnee als Baiser machen kann?

bibibaerlauch

03.05.2011 14:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

Der Sirup ist fast ewig haltbar.....
Man braucht auch nur ganz wenig... In Prosecco oder so....
Nein. Grün ist er nicht, klar....
Baier weiß ich nicht . Probier doch mal ne kleine Menge, glaube aber
er mag keine Flüssigkeiten...

lg bianka

Moewenherz

16.09.2012 21:38 Uhr

Wenn es um die Aromatisierung der Baisers geht, würde ich vorschlagen, mal einen Versuch mit aromatisiertem Zucker zu machen..wie Bibibaerlauch meint, Baiser und Flüssigkeit?..

Waldmeister anwelken lassen, in Zucker legen.
Diesen aromatisierten Zucker sollte man für die Baisers verwenden können.
Viel Spaß!

KnorkeM

19.05.2013 22:28 Uhr

um baiser mit sirup zu machen musst du in einen sirup aus zucker/wasser !/! noch zucker hinzufügen. nimm 100g sirup und 100g zucker koche es zusammen auf und lasse es 2min köcheln, dann 2min abkühlen. mache eischnee von 4 eiweiß und schalte das rührgerät etwas runter. lass dann in dünnem strahl den heißen sirup einlaufen und schalte die maschine wieder hoch. wenn dein eischnee kalt gerührt ist, kannst man das baiser verwenden.

schau doch mal nach \"italienische meringue\" (baiser mit sirup)

Knorke

PeaceRebel

27.04.2012 15:21 Uhr

Dieser Sirup ist leicht gemacht und schmeckt gut :)
Für mich kann Sirup zusätzlich zur Süße auch gerne sauer sein, wie z.Bsp. Holunderblütensirup. Deshalb "nur" 4 Sterne.
Für Leute, die gerne eine Flasche machen möchten: dabei bedenken, dass zu dem 500 ml Wasser auch noch Zucker dazu kommt. Ich hatte 700 ml Wasser und 500 g Zucker und hätte damit wohl eine 1l-Flasche füllen können ;)

schwobamädle

24.06.2012 22:10 Uhr

Hallo!

Der Sirup schmeckt superlecker, wenn auch im ersten Moment gewöhnungsbedürftig, wenn man nur die künstliche Plörre kennt.

Ich habe mit ein bisschen Farbe geschummelt, Waldmeister MUSS nun mal grün sein ;-).

Leider, leider ist mir der Sirup schon schimmelig geworden *heul*, obwohl ich extra noch etwas mehr Zucker genommen hatte. Blutenden Herzens habe ich ihn heute weggegossen :-((.

Das soll mich aber nicht davon abhalten, nächstes Jahr wieder Waldmeister zu pflücken; dann werde ich den Sirup in kleinere Fläschchen füllen und einfrieren.

Liebe Grüßle vom schwobamädle

hornet_keksi

08.06.2013 18:22 Uhr

habe das rezept probiert und es ist seeehr lecker. Jetzt mal eine doofe frage, kann ich aus sirup auch gelee machen? mein freund brachte mich auf die idee.

liebe grüße keksi

bibibaerlauch

09.06.2013 08:48 Uhr

Hallo keksi,,

Ich denke schon. Probiere doch mal und lass es uns wissen.. :-)
Ist ne Interessante Idee..

lg bibibaerlauch

Dave-L

04.07.2014 12:04 Uhr

Ihh hab das Rezept ausprobiert und es hat super funktioniert!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de