Gnocchi mit Knoblauch - Sahne - Sauce

recht kalorienreich, aber super lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Gnocchi (Trockensortiment)
1 Becher Sahne
2 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Parmesan, geriebener
  Basilikum
2 Prisen Salz
100 ml Milch
4 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
  Oregano
  Gewürzmischung für Pizza
  Fondor
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln schälen, würfeln und in heißem Olivenöl glasig anbraten. Knoblauch abziehen, durchpressen und dazugeben. Sahne und Milch zugeben. Nach Bedarf so viel Parmesan zugeben, bis eine sämige Sauce entsteht. Mit den Gewürzen nach Bedarf abschmecken. Nun die Gnocchi direkt in die Sauce geben – aber vorher NICHT kochen - und ca. 10 Min. durchziehen lassen.

Zusammen mit einem Tomaten-Mozzarella-Salat ist das ganze ein Gedicht.

Kommentare anderer Nutzer


summer_sun72

27.10.2007 20:58 Uhr

War lecker! Ich habs etwas "leichter" gemacht mit je 100ml Kaffeesahne, 100ml fettarmer Milch und 100ml Kochsahne (15%). Wir hatten fertige Gnocchi aus dem Kühlregal, wobei ich hierfür 2 Pck. á 400g genommen habe, plus ich hab noch einen halben Brühwürfel rein. :-)

rinchen007

31.10.2007 13:29 Uhr

Das ist auch eine gute Idee. Inzwischen nehme ich auch fettarme Milch(bin am abnehmen:-))

Freut mich das es geschmeckt hat :-))

kuga

08.04.2011 18:37 Uhr

Ich liebe Gnocchi und Knoblauch und deshalb musste ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Leider wurde es durch den vielen Parmesan den ich nehmen musste damit die Sauce sämig wurde etwas salzig. Aber es ist schnell gekocht und ich werde es auf alle Fälle nochmal kochen.

Rudikimh

29.02.2012 13:57 Uhr

um die Soße ein wenig sämiger zu bekommen, kannste auch mit Stärke abbinden.
Dann hast du es nicht ganz so würzig.

rinchen007

10.04.2011 13:10 Uhr

hm das mit dem zu salzigen tut mir leid, aber ich muss zugeben das wir eher mehr als zuwenig Salz mögen.

Vielleicht dann beim würzen weniger SAlz nehmen

kimitsu

12.04.2012 15:59 Uhr

Hallo,
tolles Rezept. Hab statt Gnocchi Farfalle verwendet. War sehr lecker :)
Lg Tanja

eflip

21.08.2012 11:17 Uhr

Ausprobiert und für sehr lecker befunden. Haben allerdings auch Nudeln statt Gnocchi verwendet. Dazu gab es Tomatensalat, wird sicher nochmal wiederholt. Besten Dank!!

CookieHeart

10.12.2013 21:34 Uhr

Hallo,

war lecker! Habe aber mehr Flüssigkeit genommen.

LG CookieHeart

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de