Nudelsalat mit Hackfleisch

Nicht nur für die Party
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Spaghetti (Gabelspaghetti)
500 g Hackfleisch vom Rind
Zwiebel(n)
300 g Gurke(n) (Senfgurken)
Paprikaschote(n), rote
6 EL Essig (Kräuteressig)
6 EL Öl
1 Bund Schnittlauch, fein gehackt
1 Bund Dill, fein gehackt
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gabelspaghetti gar kochen.

Das Hackfleisch ohne Fett anbraten und abkühlen lassen. Zwiebeln, Senfgurken und Paprikaschoten klein schneiden.

Eine Marinade aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker anrühren.

Alles gut mischen, abschmecken und die gehackten Kräuter unterrühren.

Kommentare anderer Nutzer


BgMikesch

11.11.2007 18:36 Uhr

Ich liebe Hackfleisch und schön einfach ist es auch. werde es auf jeden fall mal ausprobieren und bericht erstatten!!

LG BgMikesch

chica*

14.05.2011 07:40 Uhr

Dorry, verwendest du hier eingelegte Senfgurken? Die stehen bisher nicht auf unserem Speiseplan, aber ich denke die wären schön weich. Paprika könnte ich evtl. kurz anbraten, dann wären die auch ok. Dieser Salat ist evtl. eine prima Alternative zu einem belegten Brötchen zu Mittag.

saludos chica

Dorry

14.05.2011 09:20 Uhr

Hallo Chica,

ja, ich nehme die Senfgurken aus dem Glas, aber die aus dem Fass (gibt\'s in Brandenburg ja oft) gehen auch, die sind auch weich.

Die Paprika kannst Du sicher anbraten, aber ich wuerde sie lieber roh lassen und schaelen, ich nehme dazu einen Tomatenschaeler von der Wuerttembergischen Firma.

Den Salat kannst Du gut statt Broetchen essen - aber ich esse immer zu viel davon...

Gruss Dorry

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de