Apfelstreusel - Kuchen

wunderbarer Kuchen, auch als Dessert ein Genuss
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

375 g Mehl
150 g Zucker
250 g Butter
Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
1 TL Zimt, gemahlen
50 g Mandel(n), gemahlen
  Zitrone(n) - Schale, abgeriebene, unbehandelt
100 g Zucker, zum Bestreuen der Äpfel
1 1/2 kg Äpfel, geviertelt (säuerliche)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter mit dem Handmixer cremig schlagen. Zucker, Vanillezucker und Salz langsam hinzugeben. Eigelb und Zitronenschale hinzu. Dann Mehl, Mandeln, Backpulver und Zimt zugeben. Verrühren, bis ein krümeliger Teig entsteht.
Springform oder Tarteblech ca. 30 Ø einfetten, 3/4 des Teiges auf Boden und Rand verteilen, festdrücken.

Für die Füllung:
Äpfel schälen und entkernen, aufrecht in die Form setzen. Mit Zucker bestreuen und den restlichen Teig über die Äpfel streuseln.

Im vorgeheizten Ofen bei 185° C ca. 60 min backen.

Tipp:
lauwarm mit Vanilleeis genießen.

Kommentare anderer Nutzer


norge4

19.04.2010 19:20 Uhr

hab den kuchen gestern gebacken u. war begeistert !
einfach u. schnell zubereitet.
die äpfel hab ich allerdings gewürfelt u. mit 50g gezuckert.
kompliment für das tolle rezept !

liebe grüsse aus norwegen!

supertoaster

01.08.2010 13:28 Uhr

Wircklich Lecker !!!

Laa-Laa

27.03.2011 15:42 Uhr

Gaaanz tolles Rezept, schmeckt wirklich klasse!
Ich mag nicht so gerne Zimt und habe deshalb nur eine Messerspitze genommen, das war allerdings zu wenig. Also: Selbst für Leute, die nicht so gerne Zimt mögen ist die Menge super!

kanglinya

10.01.2012 16:27 Uhr

Ich habe am Feiertag mit spärlichen Kühlschrankresten ein Dessert gebraucht und bin auf diesen Kuchen gestoßen. Hervorragend! Die halbe Menge reicht für eine kleine Backform, das war für vier Personen reichlich. Weil nicht nur der Kühlschrank leer war, musste ich die Mandeln durch Walnüsse ersetzen, was dem Kuchen gut bekam. Ich habe keinen Zucker über die Äpfel gestreut, sondern ein paar zerbröselte Walnüsse und etwas Calvados. Der Duft beim Anschneiden - himmlisch! Dazu ein Sahnerest mit Vanillezucker und Calvados und niemand hatte vermutet, dass eigentlich "gar nix" da war, sondern es für "geplant lecker" gehalten.

Danke für das Rezept, das ist gespeichert!

BG74

10.10.2012 18:59 Uhr

Der Kuchen ist sehr lecker und einfach zu machen,habe auch noch einige Walnussbrösel verwendet.Die Backzeit passt genau die Streusel sind schön knusprig und die Äpfel wunderbar weich.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de