Zutaten

2 große Zwiebel(n), gewürfelt
4 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
Zwiebel(n)
Gewürznelke(n)
Orange(n), unbehandelt, Schale davon
6 große Möhre(n), längs halbiert
Knoblauchzehe(n), gewürfelt
200 g Speck, durchwachsen, in Streifen geschnitten
1500 g Rindfleisch (Schmorbraten), grob gewürfelt
1 Zweig/e Thymian
1 Bund Petersilie, glatt
Lorbeerblatt
500 ml Rotwein, trocken
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem Bräter 1 gewürfelte Zwiebel im Öl weich dünsten, das Tomatenmark zufügen und 5 Minuten anschwitzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die andere Zwiebel mit Orangenschale sowie Nelken spicken und in die Mitte des Schmortopfes setzen. Möhren, Knoblauch, Speck, Schmorfleisch, Thymian, Petersilie und Lorbeerblatt ebenfalls in den Bräter geben, mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Den Rotwein angießen, den Topf gut verschließen.

Das Ganze zum Kochen bringen und für 6 Stunden in den auf 150°C vorgeheizten Backofen schieben, zwischenzeitlich einige Male schauen, ob noch genug Flüssigkeit vorhanden ist.