Hähnchenbrust

Tupperrezept /Backofen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s) (Doppelfilets)
1 Flasche Sauce (Texicana Salsa)
2 Becher Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilet waschen, in den 3-Liter Ultra-Plus geben. Sauce und Sahne verrühren und über das Fleisch geben.

Bei 180° ca. 30 - 40 Minuten im Backofen garen und mit Reis servieren.

Kommentare anderer Nutzer


cordi03

24.09.2008 20:09 Uhr

Solch schnelle Rezepte sind immer goldwert bei uns wenn mein Mann Spätschicht hat.

Kam gut bei ihm an und auch mir hat es sehr gut geschmeckt, danke für den Tipp.

Werden es auch mal abwandeln mit Jägersauce oder so.

Vielen Dank
Cordi03

RoSherwood

07.08.2010 20:23 Uhr

Superlecker, supereinfach, superschnell vorbereitet! Ob mit oder ohne Tupper, das ist wirklich ein sehr gutes Rezept, dass sich auch immer mal wieder prima abändern läßt. Photo wird hochgeladen.

Lieben Gruß,
RoSherwood

ambuckel1

26.10.2010 15:59 Uhr

Schnell gekocht,super lecker!Fleisch war butterweich,habe Chili-salsa gekauft uns die Sosse ist etwas zu süss geraten.Werde beim nä. Mal etwas weniger Sosse nehmen und etwas mehr Sahne dazu!LG:

s-fuechsle

23.11.2010 23:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo frevolla,

letztes Wochenende habe ich mich endlich an dein Rezept gewagt, jedoch kleine Änderungen vorgenommen. 5 x Hähnchenbrust, 1 Flasche feine Currysauce, 1 Dose Annanas in Stücke (incl. Saft), 1 Becher Schmand.

Das Gericht ist sehr schnell zubereitet und das Hähnchen war auch bei mir super zart! Wir fanden es sehr lecker!

Vielen Dank für das Rezept, Bilder folgen....!

Liebe Grüße,

s-fuechsle

basic-cooking

03.01.2011 19:26 Uhr

Die Idee mit der Abwandlung Currysauce kam bei uns auch gut an,
allerdings mit einem Becher Sahne und Ananas ohne den Saft.
Reis war ideal dazu und ein Rapunzelsalat - LECKER!!

dimoluw

27.02.2011 09:40 Uhr

Hallöchen,

ich möchte dies Rezept gerne ausprobieren: nur noch eine Frage dazu: soll der Deckel vom Ultra Plus drauf oder wird das Gericht offen in den Ofen gestellt?

Viele Grüße von dimoluw

wenzi1970

31.07.2011 19:45 Uhr

Hallo

Habe das Rezept als Ideengeber benutzt.
Meine Abwandlung:

4 Hähnchenbrüste
200 gr. Ajvar
250 ml. Sweet Chili Soße
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 ml. Sahne

Hähnchenbrust scharf anbraten, aus dem Bräter nehmen und Frühlingszwiebeln anbraten. Ajvar, Sweet Chili Soße und Sahne dazugeben und aufkochen. Hähnchenbrust dazugeben und bei 190 Grad ca 25min in den Backofen. Dazu Reis und frischer Salat - perfekt!
Vielen Dank für die Anregung.

Chantal-Vivien

28.08.2011 18:55 Uhr

Hallo Frevolla,

ich muß mich hier auch einmal zu Wort melden. Das Gericht ist wirklich ein Genuß und schnell zubereitet. Ich habe es beim ersten Mal genau nach Rezept gemacht und beim zweiten Mal folgendermaßen abgewandelt.

Hähnchenbrust scharf angebraten und aus der Pfanne genommen. In der gleichen Pfanne Zwiebelchen und frische Champignon angebraten und die restlichen Zutaten zugegeben. Anschließend nach Rezept vorgegangen. Einfach himmlich. Toll finde ich auch, daß man gut abwandeln kann.

Bilder müssen noch freigeschaltet werden, folgen in Kürze.

LG
Chantal-Vivien

elfi13

28.08.2011 19:33 Uhr

Das leckere Essen gabs heute Mittag.

Habe Currysauce und 1 Becher Schmand genommen.
Statt Hähnchenbrust, Putenbrust genommen und das
Fleisch vorher auch noch gewürzt.

Schnell gemacht.
Fleisch superzart und das Sößchen einfach lecker.

Wirds öfter geben.
Elfi13

adi68

03.10.2011 14:54 Uhr

Hallo,
danke für das schnelle und unkomplizierte Rezept, ideal wenn man nicht so ewig in der Küche stehen will bei dem schönen Wetter.
Habe es mit Currysauce, einem Becher Sahne, einem Becher Milch und Champignons gemacht dazu gab es Reis.
LG, Adi

puffel84

16.01.2013 15:56 Uhr

Hallo,

ein sehr schnelles, leckeres Rezept.
Ich habe frische Ananas in Würfeln dazu gegeben und eine Flasche Curry Sauce und einen Becher Schlagsahne über die klein gewürfelte Hühnerbrust- sehr zu empfehlen!!!

Bilder folgen.

LG, Sarah

Vitamin

05.10.2013 19:50 Uhr

Hier gab es heute Zwiebeln, Ananas, Curry-Sauce mit Milch und Sahne!

Endlich mal wieder ein tolles Rezept für den Ultra.

Kommt in den Ordner 'schnell und lecker'! :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de