Weihnachtliche Apfel - Pflaumen - Marmelade

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1000 g Pflaume(n), entsteint gewogen
1000 g Äpfel
50 g Marzipan
1 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
100 g Walnüsse, gehackt
1000 g Gelierzucker, 2:1
1 Tasse Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pflaumen und Äpfel kleinschneiden mit einer Tasse Wasser weich kochen. Marzipan und Gewürze dazu geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.

Gelierzucker dazugeben und kurz vor dem Aufkochen die gehackten Walnüsse unterrühren.

Dann 4 Min. sprudelnd kochen und sofort in Gläser füllen. 5 Min. auf den Kopf stellen.

Kommentare anderer Nutzer


Eski_75

18.10.2008 14:46 Uhr

Ich habe die Marmelade letzte Woche mit gelben Pflaumen und 3:1-Gelierzucker gekocht. Sie ist unglaublich lecker. Ich werde sie dieses Jahr zu Weihnachten verschenken. Danke für das tolle Rezept.
Kommentar hilfreich?

Sternschnuppe010

15.09.2009 21:52 Uhr

Hallo leomig,

habe heute deine Marmelade genau nach Rezept gekocht. Sie schmeckt super!!
Werde sie nun öfters machen!!

5 ***** Sterne von mir!

Liebe Grüße
Sternschnuppe010
Kommentar hilfreich?

ela241280

23.11.2009 14:42 Uhr

So lässt sich Weihnachten schmecken, habe die Marmelade zum Verschenken gemacht, da ist sogar noch ein Glas für meine Familie über geblieben.... Schmeckt himmlisch....

vielen dank für dieses tolle Rezept....

LG
Kommentar hilfreich?

wildcat30

01.11.2010 12:10 Uhr

vielen dank für das tolle rezept!

habs genau nach deinem rezept gemacht und es schmeckt einfach perfekt!

5 Sterne dafür!!

lg anja
Kommentar hilfreich?

sookie70

15.12.2010 20:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo leomig,

wollte mich auch für das leckere rezept bedanken!

da es ja zur zeit eher schwierig ist pflaumen zu bekommen, habe ich einfach pflaumen aus dem glas genommen und habe dann eben nur die äpfel in dem pflaumensaft weich gekocht. und dann alles so weiter zubereitet wie du beschrieben hast.
superoberlecker!!!

vielen dank und lg
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Küchenfee110

16.11.2014 00:59 Uhr

super super lecker!!!
Kann ich nur empfehlen..
danke für dieses wunderbare Rezept=)
Kommentar hilfreich?

Maxi84

22.11.2014 20:28 Uhr

Ich habe die Marmelade heute nachgekocht und sie schmeckt super.
Habe noch etwas mehr Zimt und Lebkuchengewürz hinzugefügt und Gelierzucker 3:1 verwendet. Vor bzw. nach dem Passieren hat sie mich auch eher an Apfelmus erinnert. Das hat sich aber nach der Zugabe des Gelierzuckers geändert und ich habe nun eine richtig tolle Marmelade. Die Walnüsse sollte man auf gar keinen Fall weglassen, denn die geben das gewisse etwas.
Kommentar hilfreich?

ajnin

29.09.2015 16:43 Uhr

Die schönsten Geschenke sind doch immer noch die selbstgemachten :-)


Danke für das tolle Rezept!

Ich habe noch eine Zitrone ausgepresst dazu gegeben und mit Bittermandel verfeinert...

TOP!
Kommentar hilfreich?

Harzdame

07.11.2015 15:56 Uhr

Hallo!
Superlecker und schnell gemacht. Habe Marzipan weggelassen und nur ein Drittel Gelierzucker genommen. 5***** Sterne von mir!

Liebe Grüße!
Harzdame
Kommentar hilfreich?

sarahtox

20.11.2015 11:22 Uhr

Haben die Marmelade gestern genau nach Rezept gekocht und sind superzufrieden!
Sehr lecker :-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de