Zutaten

1 große Zucchini
250 g Champignons, frische
1 m.-große Zwiebel(n)
Forellenfilet(s), geräucherte
1 Schuss Sahne
  Salz und Pfeffer
  Maggi
  Öl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini und die Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden. Das Forellenfilet nach Belieben in kleine Stücke zerteilen oder ganz lassen.

Das Gemüse und die Pilze in einer Pfanne mit wenig Fett anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Danach die Forellenfilets dazu geben, und etwa 2 Minuten mit braten. Mit Pfeffer, Salz und Maggi abschmecken, und einen Schuss Sahne zum Verfeinern dazu geben.

Das Rezept hab ich selbst 'erfunden', als ich mal fast nichts mehr im Kühlschrank hatte. Aber es ist super schnell gekocht, ist gesund, und schmeckt absolut lecker!
Auch interessant: