Kartoffelgratin

Tupperrezept / Mikrowelle
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

700 g Kartoffel(n)
200 ml Sahne
2 TL Kräutersalz
  Käse, geriebener nach Geschmack
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rohe Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Sahne mit dem Kräutersalz verquirlen. Kartoffelscheiben in die UltraPlus schichten und mit dem Sahne-Kräutersalz-Gemisch übergießen. Mit geriebenem Käse bestreuen.
Bei 600 Watt ca. 20 Minuten in der Mikrowelle garen.

Kommentare anderer Nutzer


elfe2325

14.01.2008 12:00 Uhr

Hallo frevolla,

bekommt das Gratin denn in der Mikro eine knusprige Decke? Habe auch den UltraPlus und benutze ihn so gut wie nie,aber mit dem Rezept käme er dann mal des öfteren zum Einsatz.

Lieben Gruß
elfe2325

frevolla

14.01.2008 21:41 Uhr

Hallo Elfe,
für eine knusprige Oberschicht würde ich es noch 15 - 20 Min. ohne Deckel in den Backofen schieben.
Lieben Gruß
frevolla

elfe2325

15.01.2008 10:45 Uhr

Danke für Deine schnelle Beantwortung.Werde den Gratin bald mal ausprobieren und melde mich dann wieder

Lieben Gruß
elfe2325

Kaffeeluder

11.03.2008 17:11 Uhr

Also, nichts für ungut, aber dann kann ich das Gratin ja direkt in den Backofen schieben, der braucht auch noch weniger Strom als die Peng-Maschine.

Liebe Grüße vom Kaffeeluder

budka007

21.04.2009 22:40 Uhr

Kann man das auch in einer Glasschüssel (mit/ohne Deckel?) machen oder ist dieses Tupperteil irgendwie besonders?

sg budka

frevolla

24.04.2009 15:24 Uhr

Sorry daß ich mich erst jetzt melde, aber der PC hatte seine Mucken.
Also die UltraPlus von T....R ist nicht unbedingt was besonderes. Man kann sie halt für die Mikro und für den Backofen nutzen.
Zu deiner Frage: man kann jedes Tuppergericht natürlich auch in normalem Kochgeschirr zubereiten, allerdings können die Zeiten etwas abweichen.

Viel Erfolg und guten Appetit wünscht

frevolla

budka007

24.04.2009 16:24 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort, aber leider hast du nicht geschrieben, ob mit oder ohne Deckel. Würdest du das bitte noch beantworten?
Und nochetwas: 200ml Sahne hören sich für 700gr Kartoffeln recht wenig an. Sind die im Tupper dann bedeckt oder nicht?

frevolla

26.04.2009 21:44 Uhr

Hallo budka

ich würde den Auflauf mit Deckel machen und bei 200 ml Sahne sind die Kartoffeln nicht ganz bedeckt, aber die Sahnemenge kann man nach Belieben erhöhen. Die Kräutersalzmenge dann natürlich auch.

Gutes Gelingen

frevolla

Molly71

28.12.2009 12:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Da mein Liebster an Heiligabend zur Entenbrust (100°C im Backofen) Kartoffelgratin wollte, war ich fast am Verzweifeln - der Ofen ist doch blockiert bei völlig falscher Temperatur...!

Da hab ich dein Rezept gefunden. Geht auch prima in einer ordinären Glasschüssel mit Deckel, muss kein Tupper sein. Ich hab dann zum Schluss noch für ein paar Minuten den Deckel weg und den Grill zugeschaltet.

Tolles Rezept - Einfach, aber gut!

Ach ja: Ein paar Frühlingszwiebeln waren auch noch zwischen den Kartöffelchen...

LG - Molly

Gustl129

08.05.2010 20:02 Uhr

Halli Hallo,

nachdem ich nur eine Mikrowelle und keinen Backofen besitze kam mir das Rezept echt gelegen. Ich hab noch bisschen Tiefkühl-Mischgemüse mit an die Kartoffeln gemacht und nach ca. 20 Min die Heißluftfunktion eingeschalten das der Käse noch etwas braun und knusprig wird. Wirklich sehr lecker, wird es jetzt wohl öfter bei mir geben.

Lg
Gustl129

PS.: Fotos hab ich auch gemacht, werd ich bei Gelegenheit mal hochladen :-)

käsespätzle

19.06.2011 09:21 Uhr

Hallo,

ich habe keinen Ultra-Plus und habe deshalb meine Auflaufschale genommen. Und da die nicht in meine Mikro reinpasst, kam das Gratin eben in den Ofen.
Hab noch etwas Pfeffer in die Sahne gegeben. So haben wir es am Liebsten.

LG

käsespätzle

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de