Zutaten

700 g Lachsfilet(s) ohne Haut
  Meersalz und Pfeffer
  Zitronensaft, Olivenöl
50 g Zwiebel(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
450 g Reis (Risottoreis)
4 Blätter Salbei
  Oregano
6 EL Weißwein, trocken
300 g Gorgonzola
700 ml Hühnerbrühe
2 EL Mehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem Lachs 12 kleine Schnitzel schneiden. Mit Meersalz und Pfeffer betreuen, mit Zitrone und Öl beträufeln, ziehen lassen.

Die Zwiebelwürfel in Öl anschwitzen. Knoblauch, Reis, Salbei und Oregano zu den Zwiebeln geben. Den Reis glasig anlaufen lassen, dann mit Weißwein ablöschen, einköcheln lassen. Den Gorgonzola in Würfel schneiden, die Hälfte zum Risotto geben. Die Brühe nach und nach dazugeben. Den Risotto bei milder Hitze unter ständigem Rühren im offenen Topf garen, bis der Reis bissfest ist. Den restlichen Gorgonzola unter das Risotto heben.

Die Lachsschnitzel mit Mehl bestäuben und in Öl langsam goldgelb braten. Auf dem Risotto servieren.
Auch interessant: