Zitronenkuchen

Blechkuchen, saftig, lecker, schnell, ganz einfach
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

350 g Zucker
350 g Butter, (Zimmertemperatur)
350 g Mehl
Ei(er)
1 Pck. Backpulver
Zitrone(n)
200 g Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucker, Butter, Mehl, Eier, Backpulver und den Saft von 2 Zitronen zu einem Teig rühren. Wer ein kräftiges Zitronenaroma möchte, verwendet auch noch die geriebene Schale von 2 Zitronen.

Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 25 Minuten bei 150°C bis 175°C in den Ofen. Bitte Holzstäbchentest! Der Kuchen darf nicht hellbraun werden, sonst wird er zu trocken. Danach abkühlen lassen.

Puderzucker mit 4 EL Zitronensaft vermengen und als Glasur auf den Teig geben. Fertig.

Kommentare anderer Nutzer


Kathy28

28.10.2007 12:10 Uhr

Super Rezept. Der Kuchen ist herrlich zitronig und gut 3-4 Tage frisch und saftig. Ich streue noch zusätzlich Hagelzucker auf die Glasur für den Knuspereffekt.

Huschelhexe

20.07.2008 11:14 Uhr

Hallo,

habe gestern den Kuchen zwischen "Tür und Angel" gemacht. Ruck zuck zubereitet - nach Aufräumen der Küche war der Kuchen schon fertig. Luftig locker leicht. Schmeckt auch mit 50 g Zucker weniger perfekt.

Die Glasur oben drauf - für Kinder ein paar bunte Zuckerstreusel dazugeben.

Hat wirklich lecker geschmeckt.

Huschelhexe

Kochnele

26.08.2008 16:57 Uhr

Hallo ,hab grad den Kuchen gebacken .Er ist super lecker und saftig geworden .Hab auch schon zwei Stück gegessen :D Liebe Grüße Kochnele

Pantera81

25.09.2008 21:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo liebe Annett,
ich liebe Zitronenkuchen und habe mich hier im CK gründlich umgeschaut, einige Rezepte ausprobiert, war oft enttäuscht und nun habe ich DAS Rezept, DEIN Rezept.

Der Kuchen war sooo lecker, locker, zitronig. Ich hab natürlich auch die Schalen dazu gerieben.

Hab das halbe Rezept in einer kleinen runden Form gemacht....super!

LG
Panti

annett-dm

26.09.2008 02:55 Uhr

Hallo,
dankeschön. Das freut mich. Bei uns gibt es den Kuchen recht oft. Er ist schnell gemacht und schmeckt zu jeder Jahreszeit. In einer runden Form - auf die Idee bin ich noch nicht gekommen...
LG

Pantera81

26.09.2008 19:48 Uhr

Idee...naja, ich habe eher aus der Not eine Tugend gemacht. Bin nämlich Studentin und da hab ich leider nur diese eine Form.
Schön klein, also auch \"wir-sind-nur-zwei-Leute-wollen-aber-trotzdem-jedes-WE-frischen-leckeren-Kuchen-essen\"-tauglich. :-)

Dein Kuchenrezept kommt in meine Küchenschranktür. Die besten Rezepte schreibe ich nämlich auf Zettel und klebe sie auf die Innenseite meiner Küchenoberschranktür. So habe ich sie immer parat.

LG

Hannalein

17.10.2008 12:03 Uhr

wow!
so einfach, so lecker!
wir hatten noch zitronen, die mein vater in spanien angebaut hat, also völlig unbehandelt und konnten so auch schön die schale verwenden -
suuuuuper lecker!
dein rezept hat uns zu zitronenkuchen-fans gemacht!

liebe grüße aus hamburg

Jan_seins

08.02.2009 16:45 Uhr

hab den kuchen heute aus der not heraus gebacken, hatte nämlich eigentlich fast nichts im haus, und es hat sich spontan besuch angekündigt.

ich muss sagen: den wird es ab jetzt öfter geben, habe bis jetz zitronenkuchen immer mit dr oetker gemacht (schäm) weil der so zitronig schmeckt....aber dieser hier: wow!!!

schnell, einfach, lecker!

waren alle begeistert, selbst mein GöGa, der eigentlich kein Kuchenfan ist :-)

Lg, Jan_Seins

EmmaEmil

10.02.2009 22:50 Uhr

Ich habe ein Problem... und weiss selbst nicht woher es kommt.

Ich habe jetzt zweimal versucht den Kuchen zu backen, aber nach Zugabe des Zitronensaftes sind die Eier geronnen.
Ziemlich ärgerlich wenn man Zitronenkuchen liebt wie ich :(

Kann mir jemand sagen was ich falsch mache? Ich verzweifel hier grade.

annett-dm

11.02.2009 09:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, das ist mir noch nie passiert. Zum Glück. Aber vermischen Sie doch erst alle Zutaten und geben als Letztes die Zitrone hinzu. Vielleicht geht das besser. Eine andere Idee habe ich leide auch nicht.
Gutes Gelingen und danke für die Geduld.
LG annett-dm

EmmaEmil

11.02.2009 13:26 Uhr

Hallo!

Genauso habe ich das gestern gemacht, ging auch nicht...
Schmeckt am Ende dann irgendwie sauer...

Wie machen Sie das denn mit den Zitronen?

annett-dm

11.02.2009 15:44 Uhr

Hallo, ich vermische alles zusammen. Die Zutaten kommen je nach Laune in keiner bestimmten Reihenfolge dran. Aber ich habe noch eine Idee. Entweder sie nehmen viel weniger Saft oder verwenden dieses Zitronenaroma in Pulverform. Das gibts es in einem kleinen Päckchen mit dem Vermerk \"zu verwenden wie Zitronenschale\". Vielleicht klappt das besser.
LG annett-dm

EmmaEmil

11.02.2009 18:59 Uhr

Ja, vielleicht war es zuviel Saft. Waren drei sehr große saftige Zitronen...

Beim nächsten Mal nehme ich mal weniger. Danke!

flore03

11.04.2009 13:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

wahrscheinlich hast du wirklich zuviel Zirtronen genommen...so wie ich dich verstehe hast du 3 statt 2 Zitronen genommen. Die dritte wäre fü die Glasur gewesen...also probier den Kuchen nochmal er ist einfach himmlisch :-)

MissKäKu

09.08.2011 12:26 Uhr

Ist mir noch nicht passiert, aber wie du das vermeiden kannst: alles Zutaten vermischen und falls die Butter heiß war kurz abkühlen lassen. Zum Schluss dann erst die Eier untermischen.
LG

flore03

11.04.2009 13:56 Uhr

hab gerade den kuchen als meinen Geburtstagskuchen gebacken...er ist einfach spitze!!! Danke für das tolle Rezept!!!

familie4

03.05.2009 20:04 Uhr

der kuchen geht super schnell und ist von meinen männern voll lecker verspeist worden.
es gab etwas bauchweh(er war noch warm), steht aber schon auf dem nächsten kuchenwunsch .

grüße von familie4

familie4

13.05.2009 06:13 Uhr

hallo,

habe den kuchen zur geschäftseröffnung gebacken. die kunden fragen jetzt oft nach, wann ich den kuchen wieder backe und meine familie ist voll begeistert. unser sohn kam letztens mit zitronen aus dem markt und sagte einfach ´du weißt schon warum´. supi lecker und vielen dank.

grüße aus dem norden familie4

igelracer

13.05.2009 17:04 Uhr

Das Beste Zitronenkuchen-Rezept, das ich bisher probiert habe! Es geht ganz schnell und einfach und das Ergebnis ist spitze!
Meine Familie war begeistert!
LG
igelracer

Teresa1976

30.05.2009 11:46 Uhr

Lecker und soooo saftig.... auch noch nach Tagen!!!

gruenerseestern

02.07.2009 09:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

diesen Zitronenkuchen habe ich schon oft gebacken,
er ist einer unserer Lieblingskuchen. Und da ich Limonen
noch mehr liebe, habe ich heute die Zitronen und den
Abrieb durch Limonen ausgetauscht. Schmeckt einfach
nur toll. Ich habe ein paar Bilder hochgeladen.
Volle Punktzahl von mir.

LG

Yvonnefor4

02.07.2009 21:30 Uhr

Hallo,

gerade habe ich den Kuchen nachgemacht und gegessen. Schmeckt echt super!

Mit der Glasur sollte man wirklich warten, bis der Kuchen kalt ist. Daran habe ich mich leider nicht gehalten aber er schmeckt deswegen nicht weniger gut.

Dies ist auch ein Rezept fuer Leute, die es nicht so leicht haben mit dem Backen. Also wirklich einfach.

Danke, fuer das Rezept.

Liebe Gruesse von Yvonne

tigrib14

03.07.2009 16:16 Uhr

Hallo annett-dm,

vielen Dank für dieses tolle Rezept. Einfach, schnell und das Ergebnis ist superlecker. Sehr saftig, zitronig und gelingt sogar mir.

Nur kann ich nicht, wie manche meiner Vorschreiber, beurteilen, wie der Kuchen nach ein paar Tagen schmeckt. Der erste hat den Backtag nicht überlebt und ich fürchte, dem zweiten Exemplar wird es nicht viel anders gehen.

Herzliche Grüße

annett-dm

06.07.2009 13:50 Uhr

An dieser Stelle meinen ganz herzlichen Dank für all die tollen Bewertungen und das Lob. Ich freue mich, wenn meine Rezepte auch anderen schmecken und Freude bringen. Vielen Dank fürs Probieren.
annett-dm

kristalla

06.07.2009 22:18 Uhr

Hallo,

ein sehr schneller, leckerer Zitronenkuchen. Habe ihn schon mehrmals gebacken und kann mich auch daran erinnern, dass dieses Rezept schon vor Jahren immer wieder der Hit war. Mein Rezept war allerdings "verschollen". Danke, dass ich es hier wiedergefunden habe. :-))

LG, Kristalla

seebärin

14.07.2009 18:56 Uhr

hallo

so hat früher meine mutter den zitronenkuchen gemacht super lecker....
einfach in der zubereitung ein geniales rezept .....fünf sterne....

LG Seebärin

aurora2000

27.08.2009 08:21 Uhr

Hallo!

Sehr leckerer und schneller Zitronenkuchen! Danke fürs tolle Rezept!

lg aurora

Anika84

31.08.2009 15:46 Uhr

ich kann es echt nur bestätigen, der kuchen schmeckt total suuuuuper :)

smiler0575

01.09.2009 16:41 Uhr

Hallo,

war auf der Suche nach einem schnellen Blechkuchen, aus dem ich die Geburtstagszahlen schneiden kann.

Ist alles sehr spontan gewesen und nachdem Zitronenkuchen lecker schmeckt und die Zutaten jeder zuHause hat, habe ich mich für Dein Rezept entschieden. Ich muss sagen - schmeckt voll lecker!!
Dekoriert mit ein paar Zuckerherzen und kleinen Kerzen auch was fürs Auge.

Lg
smiler0575

JuliasMama

29.09.2009 22:37 Uhr

Ich habe heute auf Grundlage dieses Rezepts 2 Bleche für den morgigen 3. Geburtstag meiner Tochter gebacken. Die Zubereitung ist wirklich mehr als einfach, da kann man gar nichts verkehrt machen! Ich habe hinterher nur den Zuckerguss noch mit 2 EL Wasser gestreckt, ansonsten habe ich mich komplett an das Rezept gehalten. Dekoriert habe ich beide Bleche mit bunten Streuseln, Smaties und Gummibärchen - die Kindergartenkinder finden das bestimmt toll und meine Tochter sowieso - wie bin ich auf ihre Augen gespannt :-))

Vielen Dank für das tolle Rezept, von mir gibt es 5 Sterne!!!

LG
jasmin

Susannkocht

05.10.2009 14:50 Uhr

Toller Kuchen, herrlich zitronig. Habe ihn schon mehrmals gebacken und wurde nach dem Rezept gefragt.
LG Susanne

bademjan

15.10.2009 16:29 Uhr

Der Kuchen schmeckte einfach nur fettig und ranzig trotz des Zitronenaromas. Werde ihn nie wieder backen und kann ihn absolut nicht empfehlen!

annett-dm

15.10.2009 19:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, das tut mir leid. Sie sind der/die Erste, der/die sich beschwert. Aber wenn der Kuchen ranzig schmeckt, war vielleicht Ihre Butter ranzig. Mit normaler Butter in entsprechender Menge schmeckt es auch nicht fettig. Aber das ist Geschmackssache. Trotzdem danke fürs Ausprobieren.

sansilensloff

03.11.2010 12:03 Uhr

Warum so grantig?? Würde mich stutzig machen, wenn ich der Einzige wäre, bei dem es nicht funktioniert... Vielleicht würde es beim zweiten Versuch besser gelingen und lecker schmecken??

ilovelila

02.05.2014 17:40 Uhr

Hallihallo, also ich ab auch so ein Butter -Problem. Hab jetzt grade extra nochmal geprüft, ob ich vielleicht zuviel davon hatte, aber...nö. Hat mir jemand einen Tipp, was ich eventuell falsch gemacht habe? Habe alles genau nach Anweisung gemacht. Super saftig, super locker, und bestimmt ohne diesen Butter-Geschmack auch super lecker. Bin ratlos. Aber ich liebe Zitronenkuchen.....:( Event. zu früh raus?

Mamodo

17.05.2014 14:15 Uhr

Wo der Fehler liegen könnte, kann ich dir so genau nicht sagen.
Die Backzeit ist natürlich immer eine Option. Ich persönlich hab den Kuchen in Herzform gebacken und ihn gut eine Stunde im Ofen gelassen, bevor er schließlich gut war.
Optional könntest du die Butter durch die selbe Menge Öl ersetzen. Dann kannst du sehen, ob es vielleicht wirklich an der Butter lag.
Hat den positiven Nebeneffekt, dass der Kuchen durch das Öl noch saftiger wird, als er sowieso schon ist.

qwer73

07.11.2009 21:06 Uhr

Der Kuchen war auf Anhieb ein voller Erfolg.Habe ihn gleich den Freunden meines Sohnes zum Probieren serviert und alle waren sich einig,der Kuchen ist superlecker.Danke für das einfache und zugleich aber leckere Rezept.
LG

Ingwerwurzel

09.11.2009 19:59 Uhr

Der Kuchen kam super an.
Danke für das leckere Rezept
LG

Hutzel66

12.11.2009 18:51 Uhr

Ich liiiiiiiiiiieeeeeeeeebe Zitronenkuchen und habe schon viele ausprobiert, aber ich muß sagen, dieses Rezept ist unschlagbar, Zubereitung total unkompliziert und fix und der Geschmack so was von
zitronig und dann auch so schön locker und feucht - bombig!!! Von 6 Personen, die ihn gleich probiert haben, waren alle total von den Socken!

Vielen Dank für dieses Rezept!

laurinili

18.01.2010 13:05 Uhr

Hallo,

Zitronenkuchen mit Geling-Garantie, ohne großen Aufwand und meist alle Zutaten im Haus.
Schmeckt sehr sehr gut. und deshalb wird es diesen Kuchen mit Sicherheit öfters geben.

LG Laurinili

leckermama1

27.01.2010 12:53 Uhr

hallo,
der kuchen war und ist einfach spitze.Ich habe ihn am WE gzu meinem Geburtstag gemacht und er ist super angekommen. Wir fanden das er am 2. Tag sogar noch besser geschmeckt hat. Vielen Dank für das Rezept,wird jetzt öfters gemacht.
LG

SimonMartina

31.01.2010 15:00 Uhr

....könnte nicht besser sein, schnell zu machen, schmeckt super lecker und ist für fast jedermanns Geschmack....

mistkäfer09

22.02.2010 09:35 Uhr

Ich kannte das Rezept schon, aber bei mir ist er immer so trocken geworden.... jetzt weiß ich auch warum... ich hab ihn immer zu lange gebacken.... dieser entscheidende Tip hat mir gefehlt! Danke!!!!!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Annetteschneider

03.09.2014 09:43 Uhr

Hallo, dieses Rezept ist einfach das Beste fuer einen saftigen Zitronenkuchen!! Kann mir einer Sagen, ob ich den Teig auch als Muffins benutzen kann oder werden die dann eventl. zu trocken? Vielen Dank und LG

poly1

13.09.2014 23:39 Uhr

Hallo annett-dm,
zuerst danke für das tolle Rezept. Ich habe heute diesen Kuchen nachgebacken. Allerdings habe ich die geriebene Zitronenschale in den Teig untergerührt das Zitronenaroma war sehr intensiv. Habe ihn bei 170°C 25 min gebacken. Sehr lecker und super saftig,die Kaffeerunde war begeistert und wollte das Rezept haben.
LG Poly1

Tädlz

15.09.2014 14:15 Uhr

Super leckerer Kuchen! Und idiotensicheres Rezept! Ich bin nicht so das Backtalent. Das einzige, worin ich in der Küche gut bin, ist Essen xD

Ich habs aber nach dem Tipp von einer Vorgängerin mit weniger Zucker (250g, beim nächsten Mal mach ich nur 200g) gemacht und einen Teil der Butter mit Schmand ersetzt.
Außerdem gabs in meinem Supermarkt grad keine Zitronen, deswegen hab ich stattdessen eine halbe Ampulle Zitronenaroma genommen... ich bin Studentin, ich darf das!

Da ganze war für eine Kinderveranstaltung, also hab ich mit Schokoglasur und Smarties dekoriert und die Kids sind total drauf abgefahren!

Werde ich definitiv demnächst wieder machen! Der ist richtig schön fluffig geworden! Und ich esse ja unheimlich gerne Teig, aber dieser Teig war wirklich der Hammer! Hatte daher schon Bauchschmerzen, als ich den Kuchen in den Ofen schob *lol*

_Susy_

15.09.2014 16:15 Uhr

Dieser Zitronenkuchen ist echt superlecker! Ich hatte viel Zitronensaft zu verwerten nach der Herstellung von Limoncello und bin - zum Glück! - auf dieses Rezept gestoßen. Ich habe den Teig in eine 26er-Springform gefüllt und den Kuchen 55 min gebacken. Für diese Köstlichkeit gibt's von mir volle Sternchenzahl und Bilder sind auch unterwegs. Danke!

Küchenchefs_Gehilf

25.09.2014 17:50 Uhr

Danke für das super Rezept, habe den Kuchen gestern Abend für meinen Bio-Kurs gebacken, ging echt schnell und ist gut angekommen. Außerdem hat er die 10km Fahrt mit dem Fahrrad zur Schule unbeschadet überstanden ^^
LG und 5 Sterne

Ignisgirl

12.10.2014 12:42 Uhr

Der Kuchen ist super lecker. Habe nur 200 g Mehl genommen, die Eier getrennt, Eigelb mit rein und dann ganz zum Schluss das Eiweiß zu Eischnee geschlagen und mit drunter gehoben. Einen so super luftigen und saftigen Zitronenkuchen habe ich noch nie gegessen.
Vielen Dank für das großartige Rezept :-)

malina2011

20.10.2014 21:15 Uhr

selbst einen so einfachen kuchen hab ich in den sand gesetzt...... wollte einen gugelhupf machen.... habe den kuchen insgesamt 80 minuten im ofen gehabt, aber er war etwas viel zu saftig..... musste ihn dann aus der form holen und nochmal 10 minuten nachbacken..... woran kanns liegen?? war die form zu klein und der kuchen zu hoch? hätte ich das flacher machen sollen?
ich versuche es bei gelegenheit mal auf nem blech..... aber lecker war er trotzdem ;-)

Parisliebhaberin

29.10.2014 17:02 Uhr

Dieser Zitronenkuchen ist super-lecker und echt einfach zu machen!
Ich war auf der Suche nach einem Rezept, bei dem Zitronen und nicht nur Zitronenaroma verwendet wird.
Ich bin völlig begeistert und kann dieses Rezept nur wärmstens empfehlen!
5 Sterne sind absolut verdient!

Onschelotte

16.11.2014 12:30 Uhr

Sehr lecker! Habe ihn in einer Kastenform gebacken, deswegen kam ich mit der Backzeit nicht, aber das war klar! ;-D

orni1989

19.11.2014 19:58 Uhr

Hallo.
Ich habe letzte Woche den Zitronenkuchen gebacken und er war herrlich.
Einfach in der Herstellung und super saftig und zitronig im Geschmack.
Habe ihn in einer Kastenform gebacken und das hat prima geklappt.

Vielen Dank für das Rezept.

Lg

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de