Walnuss - Mürbeteig

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl, ( 405 )
400 g Butter
200 g Puderzucker
Eigelb
150 g Walnüsse, fein gerieben
Zitrone(n), unbehandelt, die Schale abgerieben
1 Pkt. Vanillezucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl sieben, Walnüsse darunter mischen.
Butter mit Zucker, Vanillezucker und Eier mischen. Alles zusammen zu einem Mürbeteig verarbeiten.

Tipp 1:
Mürbeteig nie mit Backpulver herstellen. Im feuchten Teig treibt das Backpulver sofort und hat beim Backen keine Wirkung mehr.

Tipp 2:
Damit der Mürbeteig nicht brandig und brüchig wird, darf er nicht geknetet werden! Die Zutaten werden mit dem Handballen zusammen gerieben. Nur zum Schluss kurz zusammenkneten.

Tipp 3: Alle Zutaten müssen möglichst kalt sein. Auch das Mehl. Mürbeteig kann auf Vorrat hergestellt werden. Er lässt sich sehr gut einfrieren.

Kommentare anderer Nutzer


lillymarlene

18.11.2008 12:15 Uhr

Wie verarbeitest Du den Walnussmürbeteig weiter?
Als Plätzchen? Für welchen Kuchen? Könnte mir auch eine Linzer Torte aus Walnussmürbeteig sehr gut vorstellen.....

neugierige Grüße
lillymarlene
Kommentar hilfreich?

ep1312

18.11.2008 13:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo lillymarlene,
Der Mürbeteig kann zu verschiedenen Gebäckarten eingesetzt werden.
Für meine Nussschnitten, wenn statt Haselnüssen Walnüsse verwendet werden.
Backformen auslegen für Apfelkuchen..... oder Weihnachtsgebäck.......

LG Peter
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de