Zutaten

500 g Nudeln
450 g Rahmspinat (TK)
Zwiebel(n), gehackte
1 Dose Tomate(n), gehackte
500 g Tomate(n), passierte
3 EL Frischkäse (Kräuter oder Natur)
200 g Käse, geriebener
  Salz und Pfeffer
 n. B. Kräuter nach Wahl, italienische Art
  Öl
  Muskat
  Knoblauch
  Zucker
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Sie sollten noch etwas Biss haben, da sie später im Ofen noch weitergaren.

Gehackte Zwiebel in etwas heißem Öl anbraten und den gefrorenen Rahmspinat dazugeben. Auftauen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 1 EL Frischkäse unterrühren. Nochmals abschmecken.

Die gehackten Tomaten und die passierten Tomaten zusammen in einen Topf geben. Kurz aufkochen. Den restlichen Frischkäse (2 EL) dazugeben und darin auflösen lassen. Mit Salz, Pfeffer, durchgepresstem Knoblauch, einer Prise Zucker und nach Bedarf mit italienischen Kräutern würzen.

Die Hälfte der gekochten Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben. Darauf den Spinat verteilen. Darüber die restlichen Nudeln geben. Als letzte Schicht die Tomatensauce darüber gießen. Mit geriebenem Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 20 Min. überbacken, bis der Käse goldbraun ist. Heiß servieren.