Erdbeerlimes

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 1/2 kg Erdbeeren
600 g Zucker
400 ml Wasser
600 ml Zitronensaft
700 ml Wodka
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren pürieren.

Den Zucker in das Wasser rühren, aufkochen lassen und wenn der Zucker ganz gelöst ist, erkalten lassen.

Zuckersirup, Zitronensaft und Wodka zu den pürierten Erdbeeren geben und alles gut verrühren. Abfüllen und kalt stellen.

Schmeckt am besten mit Eiswürfeln serviert!

Kommentare anderer Nutzer


elamaus74

04.12.2002 20:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habs in Plastikflaschen abgefüllt und eingefroren,so hab ich bei bedarf immer was von dem leckeren Limes da.

funkandfresh

16.08.2009 22:22 Uhr

Ich dachte mir, ich bin ganz schlau und fülle den Limes in Eiswürfel-Gefrierbeutel ab. Das hat allerdings eine ziemliche Sauerei gegeben und leider ist einiges von dem leckeren Limes durch den Abfluss gewandert. :-( Das nächste Mal muss ich mir auch Plastikflaschen besorgen!

linse

20.03.2003 20:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt wirklich besser als Gekaufter!
Lecker auch mit Sekt aufgefüllt...

christine123

10.06.2003 08:49 Uhr

Schmeckt suuuperlecker, gerade wenns so schönes Wetter hat!!!

anwi

28.06.2003 12:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ist wirklich herrlich! Und so einfach!
P.S: Ergibt ca. 3 Liter

Alexa67

11.07.2003 23:52 Uhr

Könnt ihr mir sagen wie lange der Erdbeerlimes haltbar ist?
Danke Alexa

becky01

01.08.2003 13:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Dieser Likoer ist hervorragend. Ist ueberall super angekommen. Habe allerdings nicht soviel Zitronensaft genommen. Man kann ihn uebrigens auch mit Limonensaft zubereiten. Ich habe ihn schon mal eine Woche im Kuehlschrank stehen gehabt. Laenger haelt er sich sowieso nicht, dafuer sorgen meine Freunde und ich natuerlich.

Kännchen

23.08.2003 18:15 Uhr

Auch ich kann dieses Rezept nur in den höchsten Tönen LOBEN!!!!
Egal ob mit Sekt, über Eis oder einfach pur, der Erdbeerlimes schmeckt echt besser als gekaufter.
ich muß unbedingt noch Vorrat für den Winter anlegen.
Gruß Kännchen

pueckchen

25.11.2003 10:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, habe Anfang dezember eine Fete und da wir alle gerne Trinken ;o)), wollte ich dieses Rezept ausprobieren, kann man dafür auch TK-Erdbeeren verwenden???

krisha

14.12.2003 22:28 Uhr

Hallo,
also dieser Likör ist der Hammer! Er ist unglaublich lecker, super einfach zuzubereiten und kommt überall gut an. Ich habe ihn in Flaschen abgefüllt und werde ihn an meine Freunde und Familie verschenken. Bisher waren alle restlos begeistert. Dieser Likör steht bestimmt noch öfter auf meinem (Speise-)Plan. Danke !!

~krisha.

Danny3010

12.02.2004 14:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo pueckchen...

Hab es mit gefrorenen Erdbeeren versucht, mußte aber leider feststellen das es da sehr großte Qualitätsunterschiede gibt und manche dann nicht mehr nach Erdbeeren schmecken, aber ich brauchte die doppelte Menge Erdbeeren als hier im Rezept bzw. für diese Flüssigkeit notwendig.
Das Wasser habe ich mit dem entstandenen Saft ersetzt und dann noch ein wenig Erdbeersirup drangemacht....
Nachher hatte ich zwar über 4 Liter aber die gingen auch weg und zwar gaaaanz schnell....

LG Danny

SweetSphinx

23.02.2004 15:08 Uhr

Habe das Rezept jetzt für Karneval ausrobiert, und es war der Renner. Obwohl es ja leider keine Zeit für Erdbeeren gibt, und ich auch keine gefrorenen gefunden habe *hmm* Musste ich gezuckerte aus dem Glas nehmen. Aber hat trotzdem geschmeckt. Werde wohl nächstemal mehr Wodka nehmen, und das Wasser weglassen *hihi*

Lollipop

04.04.2004 14:58 Uhr

Super mach ich jetzt nur noch selber. Hab letztes Jahr im Weinfaß für teures Geld etwas davon erstanden und seitdem nach einem Rezept gesucht.

LG Lollipop

michel.

07.04.2004 11:59 Uhr

genial ! Das wird jetzt jedes Wochenende bei mir gemacht !

BaseBabe

15.04.2004 23:10 Uhr

Einfach perfekt!
Schade das ich nur so wenig davon gemacht habe, aber geht ja zum Glück super schnell.
Legger!!!

BirgitM

24.04.2004 13:54 Uhr

Habe gerade ein 1/3 des Rezeptes gemacht. Das wird wohl nicht lange reichen, da ich beim probieren schon nicht genug kriegen konnte. Aber um diese Tageszeit ? Werde wohl bis heute Abend warten. Vielen Dank für das tolle Rezept.
Birgit

Gabi77

30.04.2004 21:50 Uhr

Das Rezept ist einfach spitze!!!!
LG
Gabi

fuechsle

01.05.2004 23:45 Uhr

Echt klasse! Ich hab mir den Erdbeerlimes immer nur gekauft und jetzt hier aus Zufall das Rezept gefunden! Echt super und vielen vielen Dank.

lg

fuechsle

Tequila28

12.05.2004 09:40 Uhr

Schmeckt echt super lecker!
Und ist so einfach zuzubereiten!
Werde mir auch erst mal einen Vorrat anlegen!

LG
Tequila

bille969

14.05.2004 17:10 Uhr

Auch ich habe den Erdbeerlimes gemacht und ich muß sagen (genau wie alle anderen, die ihn probiert haben!), er schmeckt wirklich super.
Ich werde das nächste Mal nur einen Schuß Wodka mehr dran machen und ein Schlückchen Wasser weniger. Dann ist die Mischung sicherlich optimal ;-)
Danke für das Rezept! Kann ich nur weiterempfehlen...

Kunigunde125

23.05.2004 20:57 Uhr

Hab diesen Erdbeerlimes das erste Mal zu Weihnachten getrunken, als ich ihn, oder besser gesagt meine Mutter, von Krisha (s.o.) geschenkt bekommen hab. Nu hab ich endlich das Rezept gefunden und werd es gleich morgen ansetzen und meinen Freunden servieren. WIrd super lecker werden und alle werden begeistert sein, da bin ich mir 100% sicher.

*Freu

Kunigunde

putzi74

08.06.2004 13:18 Uhr

Hmmmm ... lecker!
Am besten ist er natürlich mit frischen einheimischen Erdbeeren, die haben das beste Aroma. Ich werde mir demnächst einen größeren Vorrat zubereiten und dann einfrieren. Das geht wunderbar. Und man hat das ganze Jahr leckeren Erdbeerlimes! Sogar zu Weihnachten...

Liebe Grüße,

Putzi74

HarmonyRose

10.06.2004 19:05 Uhr

Na,das ist doch wohl ideal für meinen 40 Geburtstag-hört sich unendlich lecker und erfrischend an.Ideal zum Gäste bewirten.Kann man da wirklich keine tiefgekühltren Erdbeeren für nehmen?Finde ich schade.
Liebe Grüsse und einen tollen Sommer(wenn er denn auch mal bleibt und nicht nur tageweise vorbeisieht)
Harmony

liebeziege

15.06.2004 17:06 Uhr

danke für den tipp.
zu unserer mittsommernachtsparty wird es ausprobiert!


lizi

Monchichi

23.06.2004 09:27 Uhr

Das Rezept ist super!!!

Wir haben letzte Woche 1 1/2 Liter gemacht, die sind schon lange weg!!!
Dieses Wochenende geht es dann wieder auf's Feld Erdbeeren pflücken.... Dann gleich mehr zum Einfrieren!


Liebe Grüsse
Tine

Kristina_Sk_S

23.06.2004 17:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi

der Limes war fein, ich habe ihn mit frischen Zitronen gemacht.

Auf Eis süffelt sich der weg wie nix ;-)))

LG Kristina

Fruge

16.07.2004 19:16 Uhr

Hallo,
das Rezept ist wirklich suuuuper. Ich habe es letztes Jahr zum ersten Mal ausprobiert. Jetzt habe ich einen große Menge Erdbeeren eingeforen und mache den Limes immer je nach Bedarf!
Einen Qualiätsunterschied zwischen frischen und eingeforenen Erdbeeren konnte ich nicht feststellen. Das kann aber an der Sorte liegen. Klasse Sache dieser Limes. Das trinken sogar die Männer.

Frauke

Docholiday79

17.07.2004 12:29 Uhr

Halli Hallo,

ich kann es nur bestätigen. Ein klasse Rezept das sogar Männer trinken. :-)
Ich habe zwar weniger Zitronensaft genommen, mich aber sonst an das Rezept gehalten. Und siehe da, allen schmeckt es. Man muss wirklich aufpassen, das es nicht wie Wasser getrunken wird.
:-)

LG
Chris

Docholiday79

18.07.2004 15:13 Uhr

Kater!!!

Aber hallo erstmal.

Der Limes ist ja noch besser als ich gedacht habe. War gestern auf einer Geburtstagsfeier und es war wahnsinn!

Lecker, lecker, lecker.

So muss das. Macht das Rezept nach!

Gruß Christian

23574

25.07.2004 14:57 Uhr

Ach herrje ist der gut.
:-)

Shaker09

14.08.2004 18:58 Uhr

Schmeckt suuuper

WahnsiNNNNNNN

MfG: Shaker09

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


sonjagelb

22.05.2015 20:54 Uhr

Hallo Aljoscha,
habe den Limes zweimal zubereitet -
das erste mal mit meinem alten Stabmixer, da waren danach noch alle Kerne im Getränk.
Heute habe ich meinen neuen stärkeren Mixer benutzt, und siehe da, von Kernen nichts mehr zu sehen. Heute würde ich statt 4 Sternen 5 Sterne vergeben, kann meine Bewertung aber leider nicht mehr ändern.
LG
Sonja

RChris78

07.06.2015 22:37 Uhr

Super lecker! Auch mit 500 ml Zitronensaft. Besser gehts nicht...

brataj7148

10.06.2015 20:31 Uhr

Hallo!
Ich oute mich als Wiederholungstäterin!!!!!
Die erste Portion ist schon im Gefrierschrank verschwunden. Ich friere kleine Behälter ein 70 oder 50 ml. So ein Würfel im Cocktailglas mit etwas Sekt aufgegossen......göttlich!!!!
Ist für mich zur Erdbeersaison ein MUSS zur Bevorratung.
Grüßle, Bärbel.

TKAW

15.06.2015 08:52 Uhr

Hallo,
dieses Rezept ist der Hammer. Habe ich am Wochenende für Gäste gemacht. Man wird selten mit so viel Lob überschüttet. Der Limes war im Handumdrehen alle. Meine einzige Abwandlung war die Menge der Erdbeeren. Die Konsistenz war mir etwas zu dünn, daher habe ich 500 gr. Erdbeeren mehr genommen.
Schmeckte ein bisschen wie Erdbeer-Magarita. Wir haben den Limes auf Eis genossen. Wirklich toll und volle 5 Sterne. Vielen Dank für dieses Rezept.
Liebe Grüße
Anna

schmecktdoch

20.06.2015 20:44 Uhr

Hab heute dieses leckere "Edelgesöff" gemacht, der pure Wahnsinn! Aus Ermangelung an Zitronen (hat nur für 200ml gereicht) habe ich noch 400ml frisch gepressten Orangensaft und vom Zucker etwas weniger genommen. Dadurch ist die Farbe leider nicht mehr ganz so knallig aber der Geschmack ist trotzdem der Hammer!

sendystern

22.06.2015 09:40 Uhr

So, ich hab das Rezept jetzt schon zweimal gemacht, diesmal das Wasser nun 24 Stunden zuvor mit Holunderblüten angesetzt, abgeseiht und dann wie im Rezept beschrieben verfahren. Sehr lecker, ich hab knapp 3 Liter Erdbeerlimes daraus machen können und er schmeckt mir sehr gut.
Hab alles eingefroren, damit ich auch nach der Erdbeerzeit noch lange was davon habe. Und gerade verleitet mich das Wetter nicht so zu gekühlten Getränken!
Danke für das schöne Rezept - vG, sendystern

Taomi0601

11.07.2015 16:54 Uhr

Worin friert ihr das ein?

LayanaKysira

20.07.2015 19:32 Uhr

Bevor ich das gute Stück nun auch endlich einmal ausprobiere, würde mich interessieren, wie lange der sich - nicht im Kühlschrank gelagert - überhaupt hält! Derzeit sind die Erdbeeren bei meinem Obsthändler im Angebot und das würde ich natürlich gerne ausprobieren. Allerdings bin ich ab Sonntag für drei Wochen außer Landes und nun nicht sicher, ob er sich so lange hält.
Da er ja nicht heiß in die Flaschen gefüllt wird, bin ich mir nicht sicher, wie lange er sich dann ohne Kühlschrank hält. Kenne mich da (noch) nicht so gut aus. :) Wäre schön, wenn sich jemand dazu äußern könnte!

Ganz liebe Grüße

Anayar

28.07.2015 11:02 Uhr

Dieses leckere Getränk wird jetzt jedes Jahr zur Erdbeerzeit gemacht. Ich komme allerdings mit der Hälfte der Zitronensaftmenge aus. Der Limes hat sich trotzdem gehalten, vielleicht kann man das je nach Säure der Erdbeeren variieren. Ich habe ihn auch schon mit Rosé-Sekt als Cocktail probiert - das war auch sehr erfrischend und süffig! Danke für das tolle Rezept.

Vreni317

29.07.2015 08:04 Uhr

Wahnsinn, alle sind begeistert!
Erst habe ich nur zwei Liter davon gemacht und die waren so schnell weg das ich beim nächsten mal gleich 20 Liter gemacht habe und nicht mal die haben wirklich lange gehalten.
Das einzige was ich ein wenig abgeändert habe, war dass ich nur die Hälfte an Zitronensaft und Zucker genommen habe. Ansonsten perfekt!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de