Zutaten

450 g Aprikose(n), oder Pfirsiche, frisch oder aus der Dose (die ungesüßten)
225 g Frischkäse, 30% Fett i.Tr.
50 g Kekse (Amarettini) , zerstoßen
225 g Himbeeren
8 Blatt Minze, frische zum Verzieren
 etwas Süßstoff, Natreen, oder auch Zucker (nach Geschmack)
5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aprikosen in 150 ml Wasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und köcheln lassen. Weiche Aprikosen (Wasser abschütten) mit dem Stabmixer pürieren - auskühlen lassen.

Die Hälfte der pürierten Aprikosen mit dem Frischkäse verrühren.
Einige Amarettinikrümel zur Dekoration beiseite stellen, den Rest unter die Frischkäsecreme heben. Vanillearoma und Streusüße zugeben.
Das verbliebene Aprikosenpüree ebenfalls süßen.

Bis auf einige Himbeeren zum Garnieren die Früchte als Boden auf 4 Dessertgläser verteilen.
Die Hälfte der Frischkäsecreme darauf verteilen. Darauf das Aprikosenpüree löffeln. Abschließen mit der Frischkäsecreme. Gut kühlen.

Kurz vor dem Servieren mit den restlichen Amarettinikrümeln, Minzblättern und Himbeeren dekorieren.

Statt Himbeeren gehen auch Erdbeeren und statt Aprikosen gehen auch Pfirsiche.
Auch interessant: