Datteln in weißem Rum

kulinarisches Geschenk, gut zu Eis
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Datteln, frische
Vanilleschote(n)
3 EL Zucker
200 ml Rum, weißen
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Datteln entkernen und in ein ausgekochtes Glas schichten. Die Vanilleschote zerteilen, aufschlitzen, anschließend zwischen die Datteln stecken. Den Zucker darüber streuen und mit dem weißen Rum begießen.

Das Glas verschließen und etwas schütteln, damit sich der Inhalt gut vermischt. Die Datteln bei Raumtemperatur etwa 2 Wochen ziehen lassen – in dieser Zeit immer wieder schütteln, damit sich der Zucker löst.

Haltbarkeit: 4 – 6 Wochen
Die Rumdatteln schmecken zu Tee, Eiscreme oder in Obstsalaten.

Kommentare anderer Nutzer


AGibson

10.10.2007 14:43 Uhr

Hallo bushcook!

Was für eine tolle Idee!!! Habe immer Datteln im Haus und fahre im Moment eh auf Früchte mit Alkohol ab.
Und das Rezept ist so wunderbar einfach!

Vielen Dank.
LG
Angelika

P.S. Sage Dir bescheid, wenn ich sie probiert habe !

shi_kira

15.12.2009 03:22 Uhr

Hallo bushcook,
ich hatte von Wildkraut ein Glas von deinen Datteln erhalten. Eigentlich mag ich keine Datteln. Doch sie so zubereitet wie in deinem Rezept, da schmecken sogar mir Datteln. Ich werde das Rezept sobald das Glas leer ist nacharbeiten. Vielen Dank für das tolle Rezept.

LG Gisela

Gianna23

08.06.2010 15:28 Uhr

Hallo bushcook,

nachdem ich ja nun so einige Rezept von Dir ausprobiert habe und alle bis jetzt für sehr sehr gut gefunden habe, möchte ich dieses Rezept mal ausprobieren.
Allerdings wollte ich vorab mit dir die Haltbarkeit klären.

Meinst Du nicht, dass Datteln in Alkohol länger als 6 Wochen haltbar sind?
Deine Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

Ganz liebe Grüße
Gianna

bushcook

08.06.2010 16:33 Uhr

Hallo Gianna,

vielen Dank, daß Dir meine Rezepte so gut gefallen und für die netten Kommentare und Bewertungen.

Ich schreibe das Haltbarkeitsdatum immer auf die Etiketten, weil ich vieles verschenke. Dabei gehe ich eher vorsichtig vor. Zur Haltbarkeit trägt neben Alkohol auch Zucker bei. Wegen der Süße der Datteln ist hier nicht so viel enthalten.

Grundsätzlich kann ich mir auch vorstellen, daß die Datteln länger halten. Dabei spielt natürlich auch die Lagerung (kühl, dunkel) und die hygenischen Umstände (saubere Gläser, keine alten Küchentücher....) eine Rolle. Da ich oft nicht einschätzen kann, mit welchem Know How jemand an die Rezepte rangeht, bin ich eher vorsichtig.

Ich könnte mir aber schon vorstellen, daß sie auch 3 Monate haltbar sind.

Habe sie leider schon länger nicht mehr gemacht und weiß auch nicht mehr, wie lange ich sie gelagert hatte. Bei mir steht sowas immer im kühlen Keller.

Würde mich freuen, wenn Du von Deinen Erfahrungen berichtest.

lg
bushcook

Gianna23

09.06.2010 07:22 Uhr

Liebe bushcook,

danke für deine rasche Antwort!
Du hast sicherlich Recht. Man weiss nie wie die Hygiene ist. Da ich allerdings sehr vieles \"einlege\" und \"einkoch\" und wirklich sehr sehr kleinlich bin ;-)
(bei mir steht sogar an der Spüle ein großer Spender mit Händedesinfektionsmittel)!
Ich denke mit drei Monaten ist man da gut dabei. Ich werde es bald mal ausprobieren und natürlich sofort hier berichten. Ist sicherlich auch für andere User interessant. Zuvor muss ich aber deine Zucchini ausprobieren ;-)

Lg
Gianna

Wattefloeckchen

06.12.2013 09:01 Uhr

Hallo,
habe die Datteln für meinen Vater eingeleget.
Er war total begeistert und ich soll ausrichten.
DIE SCHMECKEN SUPER!!

Vielen Dank für die tolle Idee

lg

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de