Zutaten

  Für den Boden:
Ei(er)
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
110 g Mehl
30 g Kakaopulver
60 ml Milch
50 ml Öl
  Für die Creme: (Mousse)
4 Blätter Gelatine
120 ml Sahne
140 g Schokolade, weiße
140 g Schokolade (Zartbitter)
Ei(er)
40 ml Eierlikör
40 ml Cognac
600 ml Sahne, geschlagene
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backrohr auf 180°C vorheizen.

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Kakaopulver versieben und unterrühren. Die Milch mit dem Öl erwärmen und vorsichtig einrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

In das heiße Backrohr schieben und ca. 40 Minuten backen.

Danach auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier stürzen und erkalten lassen. Einen Tortenring mit ca. 26 cm Durchmesser darauf setzen und ausschneiden.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und gut ausgedrückt in 120 ml erhitzter, flüssiger Sahne auflösen. Beide Schokoladensorten getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen. Anschließend jeweils die Hälfte der Sahne-Gelatine-Mischung einrühren.

Ein Ei über Dampf mit dem Eierlikör aufschlagen und mit der weißen Schokoladenmasse vermengen. Das zweite Ei mit Cognac über Dampf aufschlagen und mit der dunklen Schokoladenmasse vermengen. Abkühlen lassen, bis jede Masse nur mehr lauwarm ist. Mit jeweils 300 ml geschlagene Sahne vermengen.

Einen Tortenboden in den Tortenring legen. Abwechselnd die beiden in Dressiersäcke abgefüllten Moussesorten ungleichmäßig einfüllen - eventuell mit einem Spieß die Massen stellenweise ineinander ziehen, um das Marmormuster zu verstärken. Ca. 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Tortenring vorsichtig entfernen und mit einem in heißes Wasser getauchten Messer in Stücke schneiden. Mit Hohlhippen dekoriert servieren.