•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Dose Corned Beef
1 große Zwiebel(n)
5 große Kartoffel(n)
1 EL Margarine
2 EL Gurkenflüssigkeit
  Salz und Pfeffer
  Gewürzgurke(n)
  Rote Bete, eingelegte
  Salzhering(e) (Matjes oder Rollmops)
Ei(er)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln sehr weich kochen.

Währenddessen die Zwiebeln fein hacken und in der Margarine glasig anbraten. Das Corned Beef dazu geben und mit anbraten.

Das Kartoffelwasser abgießen, das Corned Beef mit den Zwiebeln zu den Kartoffeln geben und zu einem groben Brei stampfen. Mit etwas Gurkenwasser abschmecken, salzen und pfeffern.

Die beiden Eier zu Spiegeleiern braten.

Das Labskaus auf Tellern anrichten und mit je einem Spiegelei, 1 Fisch, 1 Gurke sowie ein paar Scheiben Rote Bete servieren.

Am besten schmeckt Labskaus übrigens am nächsten Tag. In einer Pfanne mit etwas Fett leicht anbraten. Das Labskaus lässt sich auch problemlos einfrieren.