Zutaten

250 g Butter, weiche
200 g Zucker
  Salz
1 Pck. Vanillezucker (Bourbonvanille)
Zitrone(n), unbehandelte, die abgeriebene Schale davon
Ei(er)
400 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1/8 Liter Milch
3 EL Kakaopulver
  Puderzucker zum Bestäuben
  Fett für die Form
  Semmelbrösel für die Form
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 430 kcal

Butter und Zucker so lange in einer Schüssel schlagen, bis die Masse weiß-schaumig ist. Die Zitronenschale auf einer feinen Reibe abreiben, zusammen mit 2 Prisen Salz, Vanillezucker, und den Eiern zur Butter-Zucker-Masse geben und so lange weiter schlagen, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über den Teig sieben. Milch (4 EL davon aufheben) hinzufügen. Alles verrühren. Eine Kranz- oder Guglhupfform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Die Hälfte des Teiges in die Form füllen. Der anderen Teighälfte das Kakaopulver und die restliche Milch zufügen und alles miteinander verrühren. Den dunklen Teig nun auf den hellen Teig geben und vorsichtig mit einer Gabel oder einem Löffelstiel Spiralen durchziehen, um eine schöne Marmorstruktur zu erhalten.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen anschließend in der Form ca. 20 Min. abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestreuen.
Auch interessant: