Marmorkuchen

Omas Rezepte sind die besten!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Butter, weiche
200 g Zucker
  Salz
1 Pck. Vanillezucker (Bourbonvanille)
Zitrone(n), unbehandelte, die abgeriebene Schale davon
Ei(er)
400 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1/8 Liter Milch
3 EL Kakaopulver
  Puderzucker zum Bestäuben
  Fett für die Form
  Semmelbrösel für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 430 kcal

Butter und Zucker so lange in einer Schüssel schlagen, bis die Masse weiß-schaumig ist. Die Zitronenschale auf einer feinen Reibe abreiben, zusammen mit 2 Prisen Salz, Vanillezucker, und den Eiern zur Butter-Zucker-Masse geben und so lange weiter schlagen, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über den Teig sieben. Milch (4 EL davon aufheben) hinzufügen. Alles verrühren. Eine Kranz- oder Guglhupfform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Die Hälfte des Teiges in die Form füllen. Der anderen Teighälfte das Kakaopulver und die restliche Milch zufügen und alles miteinander verrühren. Den dunklen Teig nun auf den hellen Teig geben und vorsichtig mit einer Gabel oder einem Löffelstiel Spiralen durchziehen, um eine schöne Marmorstruktur zu erhalten.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen anschließend in der Form ca. 20 Min. abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


s-fuechsle

23.02.2011 22:50 Uhr

Hallo elisadoolittle,

vor zwei Tagen habe ich bereits deinen feinen Kuchen gebacken. Obwohl ich selbst ein "Lieblingsrezept" für Marmorkuchen habe, probiere ich gerne auch andere aus. Deiner ist wirklich sehr lecker. Das feine Zitronenaroma kommt auch sehr gut zur Geltung.

Hab vielen lieben Dank für dein Rezept!

Liebe Grüße,

s-fuechsle

elisadoolittle

09.03.2011 15:52 Uhr

Wow, der sieht ja aus wie gemalt.
Danke fürs posten und die Fotos....
VG
Elisa

Nofret

08.04.2011 21:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

Wenn du die Milch durch Joghurt ersetzt, wird der Marmorkuchen noch saftiger.

lg Nofret

SpiritofHeart

05.02.2012 13:59 Uhr

Ich habe noch 50g mehr Zucker dazugegeben auf Wunsch eines Gastes und zwei Spritzer Zitronenaroma zugegeben, da wir keine Zitronen mehr hatten.
Ich habe den Kuchen für einen Geburtstag gemacht und er kam sehr gut an.

MusPamp

05.01.2014 22:37 Uhr

Viel fluffiger als erwartet! Ich bin begeistert! Der Schokoladen Teil ist mir etwas zu wenig schokoladig geworden aber ansonsten echt sehr gut!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de