Zutaten

700 g Hühnerbrüste in kleinen Stücken
1/2 Liter Kokosmilch
10 kleine Aubergine(n) (Thai-)
Zwiebel(n), fein gehackt
4 EL Currypaste, rote
  Öl, (Sesamöl)
1/2 Bund Basilikum (Thai-)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Zwiebel im Wok in etwas Sesamöl glasig dünsten. Die Hälfte der Kokosmilch mit der Currypaste vermischen, die Zwiebel damit ablöschen, aufkochen lassen. Den Rest der Kokosmilch dazugeben, erhitzen und das Hühnerfleisch (oder Rind der Shrimps) zugeben, köcheln lassen. Die Thai-Auberginen zugeben, bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. 5 Minuten vor dem servieren das Thai Basilikum (die ganzen Blätter, nicht hacken) zugeben und mitkochen lassen.

Dazu mache ich immer Jasminreis.

Das ist die Originalvariante aus Thailand! Die Thai-Auberginen sind bei uns ja schwer zu kriegen und tw. auch ziemlich teuer. Man kann auch Zucchini oder Champignons nehmen, schmeckt auch lecker. Wem die rote Currypaste zu scharf ist, kann statt dessen die gelbe oder die grüne nehmen, die sind nicht so scharf.
Auch interessant: