Zutaten

24  Muschel(n) (Venusmuscheln)
35 g Schinkenspeck, gewürfelt
1 1/2  Zwiebel(n) (Gemüszwiebeln)
500 g Kartoffel(n)
Lorbeerblätter
1 Bund Kräuter (Bouqet Garni)
400 ml Wasser
475 ml Milch
200 ml süße Sahne
2 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Muscheln sorgfältig säubern (Muscheln mit beschädigter Schale wegwerfen) und in einem Topf mit den 300 ml Wasser und dem Bouqet garni aufsetzen. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten köcheln, bis sich die Schalen geöffnet haben.
Danach von Herd nehmen, die Hälfte des Suds in eine Schüssel abgießen, das Bouqet garni entfernen und die Muscheln auf einem Teller abkühlen lassen - Muscheln, die sich nicht geöffnet haben entfernen.

Die Zwiebeln fein hacken. Die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Die Schinkenwürfel in einer großen Kasserolle ausbraten, bis das Fett verschwunden ist. Die Zwiebeln dazugeben und 8-10 Minuten glasig und weich dünsten. Den Muschelsud, das Lorbeerblatt und die Kartoffeln dazugeben. Die Muscheln mit einer Gabel aus der Schale holen und grob halbieren oder dritteln - Vorsicht, nicht zu klein schneiden.

Die Muscheln in die Suppe geben und alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Milch und Sahne mischen und in einem kleinen Topf kurz aufwärmen. Das Lorbeerblatt entfernen, etwa die Hälfte der Kartoffeln und Zwiebeln (keine Muscheln!) und zwei bis drei Schöpflöffel der Brühe in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Püree und die warme Milch-Sahne-Mischung wieder in die Suppe einrühren und kurz aufköcheln lassen, dabei sanft und ständig umrühren.

In Suppenteller oder schöne Tonschalen geben und mit der Petersilie garnieren. Dazu passt Stangenweißbrot und ein trockener kalifornischer Weißwein.