Fleischklöße in Curry - Pilzrahm

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Hackfleisch, gemischtes
2 m.-große Ei(er)
1 große Zwiebel(n)
Porreestange(n)
2 Dose/n Pilze
250 g Cherrytomate(n)
  Fleischbrühe, klare, instant
100 g Crème fraîche
  Currypulver
  Salz und Pfeffer
  Butter
1 EL Mehl und Butter für die Mehlschwitze
Brötchen, altbackenes, eingeweicht und ausgedrückt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch mit Eiern, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Brötchen vermengen. Aus dem Hack nun ca. 25 kleine Klöße formen. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, mit der Fleischbrühe würzen und die Fleischklöße etwa 15 Minuten darin ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Porree waschen, längs halbieren und kleinschneiden. Zusammen mit den Pilzen wird der Porree kurz in Butter angebraten. Die Cherrytomaten vierteln.

Wenn die Fleischklöße gar sind, aus der Brühe nehmen. Eine Mehlschwitze aus Butter und Mehl bereiten, mit der Brühe aufgießen und die Sauce 10 Minuten köcheln lassen. Dann wird die Crème fraîche untergerührt. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver sorgfältig abschmecken. Zum Schluss kommen Porree, Pilze, Tomaten und Fleischklöße in die Soße.

Mit Reis serviert ist dies ein absoluter Hochgenuss.

Kommentare anderer Nutzer


susili101

21.03.2008 08:58 Uhr

Hallo,
diese Klösse mache ich öfters. Kann man auch sehr gut als Suppeneinlage nehmen. Habe diesmal Rosenkohl als Gemüse dazu gemacht. Bild kommt auch.
LG
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de