•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 großes Hähnchen, ca 1,4 kg
200 g Hackepeter
  Salz und Pfeffer
Äpfel
Birne(n)
Zwiebel(n), in Spalten
10 EL Butter
3 EL Honig
500 ml Hühnerbrühe
  Für die Sauce:
10 g Butter
1 EL Mehl
100 ml Sahne oder
200 ml Sahne oder Milch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen waschen, salzen und pfeffern. Hackepeter mit Salz und Pfeffer abschmecken und in das Hähnchen füllen. Eine halbe Birne, ein halben Apfel und 1 Zwiebel in Spalten schneiden und ebenso hinein füllen. Verschließen.

Nun den Ofen auf 180° vorheizen und die Brühe angießen. Hähnchen darein setzen und rundherum das restliche Obst und die restlichen Zwiebeln, alles in Spalten geschnitten, legen.

Ca. 90 Minuten braten. Honig und flüssige Butter mischen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit das Hähnchen immer wieder damit bestreichen und es knusprig braun werden lassen.

Dazu reichen wir entweder Knödel mit Rotkohl oder Kroketten und frischen Salat. Das Hähnchen wird auf dem Obst-Zwiebel-Gemisch angerichtet serviert.

Soßentipp 1: Die Brühe durchseihen. Eine dunkle Mehlschwitze herstellen und mit der Brühe aufgießen, 100 ml Sahne einrühren, aufkochen lassen und abschmecken.

Soßentipp 2 : Zwiebeln und Obst pürieren. Eine dunkle Mehlschwitze herstellen, Mit der Brühe ablöschen und mit 200 ml Milch oder Sahne aufgießen. Mit dem pürierten Obst binden und abschmecken.