Falscher Entenbraten

mit Hühnchen ein preiswerter Sonntags- oder Festbraten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 großes Hähnchen, ca 1,4 kg
200 g Hackepeter
  Salz und Pfeffer
Äpfel
Birne(n)
Zwiebel(n), in Spalten
10 EL Butter
3 EL Honig
500 ml Hühnerbrühe
  Für die Sauce:
10 g Butter
1 EL Mehl
100 ml Sahne oder
200 ml Sahne oder Milch
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen waschen, salzen und pfeffern. Hackepeter mit Salz und Pfeffer abschmecken und in das Hähnchen füllen. Eine halbe Birne, ein halben Apfel und 1 Zwiebel in Spalten schneiden und ebenso hinein füllen. Verschließen.

Nun den Ofen auf 180° vorheizen und die Brühe angießen. Hähnchen darein setzen und rundherum das restliche Obst und die restlichen Zwiebeln, alles in Spalten geschnitten, legen.

Ca. 90 Minuten braten. Honig und flüssige Butter mischen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit das Hähnchen immer wieder damit bestreichen und es knusprig braun werden lassen.

Dazu reichen wir entweder Knödel mit Rotkohl oder Kroketten und frischen Salat. Das Hähnchen wird auf dem Obst-Zwiebel-Gemisch angerichtet serviert.

Soßentipp 1: Die Brühe durchseihen. Eine dunkle Mehlschwitze herstellen und mit der Brühe aufgießen, 100 ml Sahne einrühren, aufkochen lassen und abschmecken.

Soßentipp 2 : Zwiebeln und Obst pürieren. Eine dunkle Mehlschwitze herstellen, Mit der Brühe ablöschen und mit 200 ml Milch oder Sahne aufgießen. Mit dem pürierten Obst binden und abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


zaubermaus1

18.11.2007 13:58 Uhr

hallo bellabelle,

habe dein rezept ausprobiert. es ist super gelungen und das fleisch war schön saftig. ist zwar kein vergleich zum ECHTEN entenbranten aber eine gute und preiswerte alternative für einen sonntagsbraten. vielen dank für das rezept.

grüßle

silvia

mausi0502

22.11.2008 15:31 Uhr

Einen wunderschönen...
Bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten und dieses wird in den nächsten Wochen ausprobiert, denn mein Freund liebt Ente/Fleischhähnchen in der größenordnung! War mir immer nicht so sicher, wie es mit der Hackfleischfüllung wird, aber dieses Rezept hat mich vollends überzeugt!

Grüße - mausi0502

bellabelle

22.11.2008 21:41 Uhr

HI Mausi,

freut mich das dir mein Rezept gefällt. Viel Spass beim Futtern :-).

BELLE

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de