Blumenkohl 'Bolognese'

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Blumenkohl
150 g Hackfleisch, (Rindgehacktes)
Tomate(n)
Zwiebel(n)
1 TL Butter
1 TL Gemüsebrühe, (Instantpulver)
Knoblauchzehe(n)
1 TL Paprikapulver
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Oregano
1/2 TL Schnittlauch, gehackter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blumenkohlröschen in Salzwasser kochen, abgießen und abtropfen lassen.
Zwiebel würfeln, in Butter glasig dünsten. Rinderhack dazugeben und anbraten. Knoblauchzehe zerdrücken, Tomaten in Würfel schneiden, beides unterrühren und 5 - 8 Minuten kochen lassen. Alle Gewürze dazu und noch einmal kurz aufkochen lassen.
Über den Blumenkohl geben und servieren.

Tipp:
Wer will, kann die Tomaten auch schälen, Dosentomaten gehen natürlich auch.

Kommentare anderer Nutzer


eling

11.01.2008 21:13 Uhr

Hallo Diddlschlumpf.

Habe Dein Rezept heute ausprobiert und uns hat es echt gut geschmeckt. Habe den Blumenkohl allerdings zerkleinert und unter die Soße gemischt und hatte Kapü dazu. War mal was Anderes und noch dazu gesund. Danke fürs Rezept.

LG
Eling

Pulsatilla85

23.07.2008 19:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe es heute gekocht und es war sehr lecker und dabei ohne viel Kalorien. Ist übrigens auch WW geeignet. Macht für die ganze Portion 4 Punkte.
Schmeckt super zu Kartoffeln. Ich werde es wieder kochen. Vielen Dank für das Rezept.

firebird1986

24.01.2009 19:52 Uhr

Huhu!

Das hat heute echt lecker geschmeckt! Ich fand allerdings zwei Tomaten etwas wenig und hab dafür eine ganze Dose geschälte Tomaten genommen. Dazu gabs auch bei uns Kartoffeln. Passt einfach am Besten dazu. Ansonsten, wie gesagt, sehr lecker!

LG Nadine

Ninjalaluna

14.11.2009 22:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo habe es heute nachgekocht und für gut befunden. Ich werde es bestimmt öfter machen, allerdings von der Menge her find ich es etwas wenig für 2 Personen. Ich habe 500g Blumenkohl genommen und 300 Gramm Hackfleisch gemischt.
Am Schluß habe ich noch frischen Parmesan drüber geraspelt...LECKER...morgen gibts den Rest.

FrauMausE

14.01.2010 14:43 Uhr

Superlecker.


Ich habe einen kleinen Blumenkohl-Fan, der keine hellen Soßen mag.
Mit Bolognese war der Blumenkohl ein echtes Highlight.


Ein tolles Kindergericht,



LG


FrauM

diddlschlumpf

14.01.2010 15:22 Uhr

Hallo FrauMausE,

freut mich dass es geschmäckt hat.

LG diddlschlumpf

xandora

19.01.2010 14:07 Uhr

Hallo,

das war heut echt lecker,allerdings habe ich zwei Tomatendosen genommen und den Blumenkohl daruntergemischt.Haben es ohne Beilagen gegessen.

Wird auf jedenfall bald wieder geben,ist einfach Super:

Lg und Danke

Petra

JasminL87

27.02.2010 15:40 Uhr

Das Gericht ist super lecker!
Habe es heute für mich gekocht, allerdings mit Brokkoli, weil Blumenkohl so teuer war.

ma3ma

21.03.2010 11:46 Uhr

Hallo,

schmeckt sehr lecker. Wir haben es im Rahmen von SiS ohne KaPü gegessen. Macht auf jeden Fall satt.

GLG, Vera

Kristin3007

14.05.2010 17:43 Uhr

Hallo,

hat uns sehr gut geschmeckt, vielen Dank für das Rezept!

VG

Ketsurui

11.06.2010 16:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mhh, köstlich!

Wirklich schnell und einfach gemacht, ein echter Satt- und dazu noch Schlankmacher - und so lecker!
Habe statt Hackfleisch Sojagranulat genommen, gehackte Tomaten aus der Dose verwendet und empfehle das Rezept somit auch allen Vegetariern wärmstens! :)

5 Sterne, vielen Dank und liebe Grüße!

ManuGro

03.09.2010 19:43 Uhr

Hallo,

ich gabe das Gericht heute gekocht. Fand es auch super lecker.

Dafür hab ich ca. 200 g gehackte Tomaten aus der Dose verwendet.
Zum Schluß noch geriebener Parmesan drüber. Einfach lecker.

Allerdings find ich die Menge für 2 Personen zu wenig.

5 ***** und ein Foto.

LG+dks
ManuGro

Tinchen37

25.03.2011 10:12 Uhr

Das hat auch uns sehr gut geschmeckt, ein prima Low Carb Gericht.

Ich habe einen halben Blumenkohl und 400g Hackfleich genommen. Etwas Tomatenmark zusätzlich für die Bindung, ein Lorbeerblatt, Thymian, Oregano, Bohnenkraut, ein Möhrchen, etwas Sellerie und ein Schlückchen Wein. Das ganze 3 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen, lecker.

lg
tinchen

sula2266

26.07.2011 22:09 Uhr

Ich habe ganz genau Dein Rezept befolgt - und was soll ich sagen - es war einfach herrlich. Auch meinen heiklen Kiddis hat es toll geschmeckt. Bestimmt nicht zum letzten mal :-)

LG Ursula

VerenaSa

06.11.2011 19:57 Uhr

Ein sehr interessantes Rezept, das ich aus Neugierde aber mal ausprobieren wollte. Uns hat es sehr gut geschmeckt und alles was so einfach ist, lecker schmeckt und keine Gefahr für die Figur ist, hat 5 Sterne verdient :) Danke

Calira

20.11.2011 20:01 Uhr

Uns hat es auch sehr gut geschmeckt. Wir haben allerdings etwas mit Ketchup und Feta nachgeholfen. Hatte letztendlich einen super Geschmack, aber wir lassen wohl den Fetakäse nächstes Mal weg, des Fettes wegen ;)

Milenka1014

21.11.2011 22:47 Uhr

Wir haben es heute auch gekocht und es ist wirklich sehr lecker!!!!!

LG Milenka

Juli07085

25.11.2011 23:46 Uhr

Sehr lecker und schnell gezaubert.
Von mir auch volle Punktzahl.

LG Juli

JeanchenQ

24.04.2012 14:51 Uhr

Schnelles und gutes Rezept..... Und man kann es Variieren wie man möchte .... 4*

LG Jean

HeiligeSandale

24.06.2012 23:00 Uhr

MJAMI ... ich hätte mich rein legen können.
Perfekt wenn mam SiS macht und Abends nie weiß was man Kochen soll.
Bilder gibt es beim nächsten mal nachkochen.

Danke für die Idee .. einfach aber mal etwas anderes :-)

Anskali

08.09.2012 21:20 Uhr

Hallo,
ich habe es heute nachgekocht und es war wirklich sehr lecker. Um noch mehr Fett zu sparen, habe ich Kochschinken statt Rinderhack genommen. Das nächste Mal versuche ich es mit Tatar. Eine Paprika und ein Möhre habe ich auch noch reingeschnibbelt. Sehr tolles Rezept!

elke1952

01.02.2013 11:45 Uhr

erst war ich etwas skeptisch, aber es schmeckt wirklich sehr sehr gut

lg elke

KüchenTapir

08.03.2013 16:13 Uhr

Hallo!
Ich kann dieses Rezept wirklich nur empfehlen. Meiner Freundin und mir fällt es immer schwer etwas zu finden das uns beiden schmeckt, aber bei diesem Gericht waren wir uns sofort einig! Es schmeckte uns so gut, das ich es am Tag darauf gleich nochmal gemacht habe =)

alaKatinka

14.09.2013 22:45 Uhr

Hallo,

habe ich meiner Tochter gekocht. Sie wollte mal ein Gericht ohne Kohenhydrate.
Ihr hat es sehr gut geschmeckt. Leider habe ich ein Foto vergessen.

LG Katinka

emse63

21.11.2013 21:17 Uhr

Lecker, schnell, einfach und kohlenhydratarm!

Gibt es ganz sicher wieder!

LG
emse63

rkangaroo

06.01.2014 00:18 Uhr

Hallo,

danke für dieses schnelle und einfach eRezept!

Es hat uns sehr, sehr gut geschmeckt und kommt sofort zu unseren Lieblingsrezepten.
Wir haben noch etwas Parmesankäse obendrauf gestreut und brauchten keine Beilage dazu.

Gruss aus Australien
rkangaroo

LilVju

13.02.2014 09:57 Uhr

Heyo!

Vielen Dank für eines meiner neuesten Lieblingsrezepten!!! =)
Ich bin hellauf begeistert und werde es immer wieder gerne kochen.

Greez Ima;3

Monakitty

14.03.2014 10:01 Uhr

Hätte nie gedacht, dass zu Blumenkohl so toll Bolognesesauce passt, das schmeckt ja besser als mit Nudeln!!

Habe das Rezept mit Putenhack gemacht und noch ordentlich Tomatensaft reingekippt, weil das sonst keine Sauce geworden wäre. Das nächste mal werde ich eine halbe Dose stückige Tomaten verwenden..

Lecker und eine tolle Idee - Danke :)

gold-beere

16.04.2014 11:14 Uhr

Wow, ich hätte nie gedacht, dass Blumenkohl und Bolognesesauce so wunderbar zusammenpassen! Das schmeckt wirklich grandios! Und man vermisst Nudeln o. Ä. gar nicht! :-)

5 Sterne *****

tias34

26.04.2014 13:01 Uhr

War sehr lecker und ging wirklich schnell. Habe stückige Tomaten genommen.

roswitha0107

26.06.2014 19:45 Uhr

Hallo!!

sehr lecker, vielen Dank für die tolle Idee. ich habe auch Tomaten aus der Dose verwendet, aber gleich mehr Soße gemacht, so habe ich schon eine Soße für Bolognese.
Gibt es bestimmt wieder!!

LG Roswitha

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de