Kalter Hund

ein sehr altes, bewährtes Rezept meiner Großtante
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Palmfett (Palmin)
Ei(er)
6 EL Zucker
6 EL Kakaopulver, dunkles (kein Instantpulver)
6 EL Milch
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Kekse (Butterkekse)
 etwas Rum oder Rum-Aroma
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Tupperdose oder eine Kastenform (25 cm) mit Alufolie auslegen.

Palmin im Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. In der Zwischenzeit bis auf die Butterkekse die übrigen Zutaten zu einer nicht zu dicken Masse verrühren. Dann das zerlassene Palmin im warmen Zustand langsam unterrühren.

Nun den Boden der Dose bzw. Form mit 1 Lage Keksen auslegen, dann eine Schicht der Creme darüber verstreichen. Abwechselnd so fortfahren, bis alles aufgebraucht ist - die letzte Schicht ist die Creme.
Tipp: Zur Verfeinerung der Masse kann man auch 15 g gemahlenen Kaffee, geriebene Nüsse o.ä. beigeben.

Den fertigen "Kalten Hund" mit Alufolie locker abdecken und eine Std. ruhen lassen. Schließlich einige Stunden kalt stellen (geht auch im Keller- daher stammt der alte Name Kellerkuchen).

Anmerkung: Meine Mutter hat den Kalten Hunde nie in einer Kastenform zubereitet, da diese nicht breit genug für 2 Kekse nebeneinander war. Daher möglichst eine Form bzw. Dose wählen, die breit genug ist. So hat man auch eine gleichmäßige Verteilung von Keksen und Creme. Als Kind haben wir den Kalten Hund auf jeder Geburtstagsparty gehabt und ich liebe das auch heute noch.

Kommentare anderer Nutzer


nevada812411

14.07.2008 19:38 Uhr

hallo, ich hab gerade mal das rezept versucht, und bemerkt das meine kekse alle nach oben gehen, ich denke die creme war nicht fest genug, kann es sein?

Zwetschi

13.11.2009 20:32 Uhr

ich habe den kalten Hund in einer viereckigen Form gemacht...
da gingen ganz viele Kekse nebeneinander... ;-)

mein Mann liebt es nussig und so habe ich noch gehaeckselte Nuesse unter die Schokolade gemischt...

Bilder werden hoch geladen...

danke fuers Rezept und viele Gruesse aus Canada von Zwetschi

Kornflip

25.12.2009 10:13 Uhr

Hallo!
Dies ist nun bestimmt mein dritter Versuch einen Kalten Hund zu machen! Ich bekomme eigentlich alles gut hin, nur nie einen Kalten Hund! Nun habe ich dieses Rezept gefunden und wieder ist es nicht wirklich was geworden. Habe mir dann das Rezept wieder durchgelesen, um den Fehler zu finden. Tja und siehe da, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich habe Instant Kakao genommen und ich denke, es liegt daran, dass das Rezept nix geworden ist. Die Schokoladenmasse ist nicht fest geworden. Jedenfalls ein Teil nicht. ABER: wir haben es trotzdem gegessen und sind total begeistert. Sehr lecker!
Habe auch ein Foto gemacht und lade es jetzt hoch!
Einen herzlichen Dank und das nächste Mal mache ich es richtig :-)
Gruß
Brenda

fotomiezekatze

11.12.2011 23:08 Uhr

Seitdem ich diesen Kalten Hund meinen Arbeitskolleginnen mitgebracht habe und diese ihn probiert haben, höre ich manchmal: "Wann hast du eigentlich Geburtstag? Bringst du dann wieder einen Kalten Hund mit?" oder "Wollen wir mal zusammensitzen und feiern, einfach so? Bringst du dann wieder den tollen Kalten Hund mit?" - Ein ganz tolles Rezept, das einfach nur gut schmeckt!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de