Zutaten

10  Zucchini
250 g Hackfleisch, gemischtes
Zwiebel(n), rot
Knoblauchzehe(n)
3 EL Ajvar
  Meersalz
  Pfeffer, schwarzer, grob gemahlener aus der Mühle
 n. B. Majoran
 n. B. Basilikum
2 Kugeln Mozzarella
1 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
250 ml Tomate(n), passierte (z.B. Pomito)
150 g Reis
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel die Schiffchen aushöhlen (Vorsichtig, damit es keine Löcher gibt).

Das ausgehöhlte Fruchtfleisch in kleine Würfel hacken und zusammen mit der gehackten Zwiebel und dem gepressten Knoblauch in einer Pfanne mit heißem Olivenöl bei geringer Hitze anschwitzen. Nun das Hackfleisch mit in die Pfanne geben und auf großer Flamme alles gut durchbraten.

Nebenbei den Reis kochen und anschließend gut abtropfen lassen. Die passierten Tomaten mit dem Reis und dem Hackfleisch gut durchmengen und so lange einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast weg ist. Mit den Gewürzen nach Geschmack alles würzen und in die Schiffchen verteilen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und darüber verteilen - je nach Größe 2-3 Scheiben. Das Basilikum über die Schiffchen verteilen. Nun die Zucchinischiffchen auf ein tiefes Backblech, welches mit Wasser ca. 0,5 cm hoch gefüllt wurde, setzen.

Im vorgeheizten Backofen zwischen 180°C bis 200°C ca. 40 Minuten garen. Heiß servieren.
Auch interessant: