Zutaten

  Für die Klößchen:
400 g Champignons
Zitrone(n), den Saft
2 EL Butter
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Ei(er)
100 g Paniermehl
  Salz
  Pfeffer, weiß
  Cayennepfeffer
  Muskat
  Für die Sauce:
50 ml Milch
125 ml Sahne
150 g Schmelzkäse
Zitrone(n), den Saft
150 g Crème fraîche
1/2 Bund Petersilie
  Rosmarin, frisch, nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 590 kcal

Champignons putzen und sehr klein schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In der heißen Butter glasig dünsten und etwas abkühlen lassen.

Abgekühlte Zwiebel-Knoblauch-Masse, Champignons, Eier und Weißbrotbrösel oder Paniermehl in einer Schüssel mischen. Kräftig würzen.

Eine Auflaufform fetten. Klößchen formen und in die Form setzen.

Für die Soße Milch und Sahne in einem Topf leicht erwärmen. Schmelzkäse und Zitronensaft zugeben und mit einem Schneebesen cremig rühren. Crème fraîche zugeben, sobald der Käse geschmolzen ist. Kräuter hacken und untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Die Soße über die Klößchen geben.

Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene bei 180° Heißluft (200° Ober- /Unterhitze) 25 - 30 Minuten backen.

Tipp:
Wer mag, verwendet statt dem Schmelzkäse die gleiche Menge gewürfelten Gorgonzola für eine Käsehaube. Dafür Gorgonzola nicht zur Soße geben, sondern auf der Soße verteilen und backen.

Die Klößchen gelingen auch mit tiefgekühlten Champignons. Dann zuerst Soße zubereiten. Die Pilze in gefrorenem Zustand klein hacken und etwas kräftiger würzen. Insgesamt schnell arbeiten, damit die Pilze nicht komplett auftauen.