Zutaten

2 große Gemüsezwiebel(n)
  Öl
500 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Tomatenmark
500 g Kartoffel(n), mehlige
350 g Karotte(n)
250 g Lauch
50 g Knollensellerie
Knoblauchzehe(n)
2 Zweig/e Liebstöckel
1/4 TL Thymian
1/4 TL Rosmarin
1/4 TL Oregano
2 TL Salz
1/2 EL Pfeffer
1 EL Paprikapulver
2 TL Senf, scharf
450 ml Wasser, heiß
1/2 Bund Petersilie
150 g Erbsen, frisch oder TK
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 580 kcal

Zwiebeln (jede ca. 250-300 g schwer) schälen und grob würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebelstücke ca. 5 Minuten glasig andünsten. Hackfleisch zugeben. Zusammen mit den Zwiebeln bei mittlerer Hitze weitere 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren dünsten, bis das Fleisch etwas Farbe bekommt.

Kartoffeln schälen, waschen und in sehr kleine Würfel (Länge 0,5 cm, auf keinen Fall zu groß) schneiden. Nach dem Schneiden nicht mehr waschen. Karotten ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden. Das gewürfelte Gemüse sofort mit dem Tomatenmark zu dem Hackfleisch geben und etwas mit andünsten. Lauch, Knollensellerie, Knoblauchzehen und Liebstöckel mit einem Schneidmixer sehr fein pürieren.

Jetzt Thymian, Rosmarin und Oregano beigeben. Bei frischen Kräutern die Menge gegenüber der Trockenware etwas erhöhen. Alles sehr klein schneiden. Zusammen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Senf zu dem Hackfleisch geben. Wasser angießen und aufkochen lassen. Das Gemüse noch ca. 10 - 15 Minuten zugedeckt auf mittlerer Hitze bissfest köcheln. Wer das Gemüse noch weicher mag, verlängert die Kochzeit.

Petersilie fein schneiden. Erbsen und Petersilie zugeben und noch mal 5 Minuten leicht köcheln lassen.