Zutaten

  Für den Teig:
350 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
180 ml Milch, lauwarm
1 Prise(n) Zucker
1/2 TL Salz
50 g Butter, weich
Ei(er)
  Für den Belag:
1 kg Zwiebel(n)
2 EL Öl
125 g saure Sahne
Ei(er)
  Salz
1 TL Kümmel, ganz
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus etwas Mehl, Hefe, Milch und Zucker einen Vorteig bereiten und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er deutlich Blasen wirft.
Mit restlichem Mehl und übrigen Teigzutaten zu einem weichen Hefeteig verkneten. Den Teig in einer abgedeckten Schüssel ca. 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln würfeln, im Öl bei mittlerer Hitze unter Rühren knapp 10 Minuten dünsten. Etwas abkühlen lassen.

Den Hefeteig nochmal durchkneten, dann auf einem Backblech (mit Backpapier ausgelegt) ausrollen.

Für den Belag die Zwiebeln mit saurer Sahne, Eiern, Salz und Kümmel vermischen. Den Belag gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Bei 170°C auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Ofenfrisch servieren, am besten schmeckt dazu Federweißer.