Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Lauchzwiebel(n), klein geschnittene
2 Scheibe/n Ananas (Dose, alternativ auch als Stücke)
50 g Schinken (Hinterschinken), gekochter
1 TL Zitronensaft
1 TL Ananassaft
1 EL Petersilie, gehackte
  Salz
  Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
 n. B. Reis vom Vortag (ca. 1 Schale voll)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 300 kcal

1 Schale gekochten Reis von den Vortagen (bis zu 1 Woche alter, aus dem Kühlschrank) mit einer geputzten, gewaschenen und klein gewürfelten Lauchzwiebel versehen. 2 Scheiben Ananas (oder auch eine entsprechende Menge Ananasstücke aus der Dose) würfeln. Ebenso 50 g gekochten Hinterschinken würfeln und dazugeben. Je 1 TL Zitronen- und Ananassaft mit der gehackten Petersilie und etwas Salz und schwarzen Pfeffer vermengen und über den Reis geben. Nicht unterheben, es sieht so besser aus.

Das Gericht sollte keine 300 Kalorien haben und ca. 1 - 2 g Fett. Wenn man über den Reis ein oder zwei Butterflöckchen geben will, erhöht natürlich entsprechend den Fettgehalt.