Tomatenreis

Schnell, einfach und günstig - besonders geeignet für Studenten!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Glas Reis
Tomate(n), gewürfelte
1/2  Zwiebel(n)
1 Schuss Sahne (Schlagobers)
  Öl
1/2  Gemüsebrühwürfel
  Pfeffer
  Chili
2 Gläser Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis zusammen mit zwei Gläsern Wasser und dem halben Gemüsebrühwürfel zugedeckt kochen lassen.

Die Zwiebel schälen und beliebig klein schneiden. In einer Pfanne in etwas Öl anschwitzen. Die gewürfelten Tomaten dazugeben und das Ganze ein paar Minuten lang kochen. Sobald der Reis das ganze Wasser aufgesogen hat, einen Schuss Sahne bzw. Schlagobers hinzugeben und noch ca. eine Minute lang kochen lassen. Anschließend die Tomaten-Zwiebel-Masse unterrühren und kräftig würzen. Sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Lima1911

22.09.2008 20:56 Uhr

Sehr tolles Rezept, ich habe allerdings doppelt so viel Wasser genommen, damit der Reis auch wirklich durch ist. Werde es sicher bald wieder kochen :)
Kommentar hilfreich?

PegDa

17.04.2009 21:13 Uhr

Hatter sehr gut geschmeckt. Habe aber die Sahne weggelassen, da ich es als Beilage genommen habe.

LG Peggy
Kommentar hilfreich?

tanja786

26.11.2009 19:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super lecker, schon zweimal gekocht! Gerade für die schmale Geldbörse ein super Rezept und auch für Kochanfänger geeignet.
Man ist sehr schnell satt, weiterer Vorteil, wenn wenig Geld vorhanden ist!
Kommentar hilfreich?

Chaosküken

20.02.2013 14:28 Uhr

Hallo CookieCrisp,

der Reis ist auch als Beilage sehr lecker. Allerdings hatte ich keine Sahne da und habe deshalb etwas Kräuterfrischkäse untergerührt und Petersilie hinzugefügt.

Vielen Dank für das Rezept.

LG

Chaosküken
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de