Zutaten

200 g Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
Kaninchen, ca. 2 kg
3 EL Olivenöl
1 Zweig/e Rosmarin
1 Zweig/e Thymian
Lorbeerblätter
1/4 Liter Wein, rot, trocken
1/2 Liter Brühe
3 EL Tomatenmark
250 g Tomate(n)
300 g Zucchini
  Oliven, schwarze
3 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schalotten und Knoblauch schälen. Kaninchen in 8 Teile schneiden.
Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen und die Kaninchenteile von allen Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Schalotten und Knoblauch im Bratfett glasig dünsten. Tomatenmark, Rosmarin, Thymian und Lorbeerblätter zufügen und mit Rotwein und Brühe ablöschen. Ca. 5 Minuten kräftig kochen lassen.

Tomaten und Zucchini in Stücke schneiden.
Kanichenteile, Tomaten, und Oliven in den Bräter geben, schließen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca.1 Stunde schmoren.
Nach der Hälfte der Garzeit die Zucchinistücke zufügen. Kaninchentopf mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft herzhaft abschmecken.