Zutaten

300 g Spaghetti
500 g Pilze
1 große Zucchini
2 große Tomate(n)
50 g Soja - Geschnetzeltes (bei Bedarf)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
 evtl. Parmesan
  Basilikum
  Gemüsebrühe
  Tomatenmark
  Paprikapulver
  Currypulver
  Salz und Pfeffer
  Tabasco, einige Spritzer davon
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sojaschnitze in heißem Würzwasser ca. 30 Minuten quellen lassen. Wasser mit Currypulver, Tomatenmark, Gemüsebrühe und einigen Spritzern Tabasco würzen.

Einen Topf mit reichlich Salzwasser aufstellen und die Spaghetti darin nach Packungsanweisung gar kochen.

Währenddessen die Tomaten waschen und würfeln. Zucchini waschen und in Stifte schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

Die klein geschnittene Zwiebel und Knoblauchzehen in Öl glasig braten. Zuerst die Pilze zugeben und kräftig mit anbraten. Zum Schluss die Zucchini mit den Tomaten hinzugeben. Alles ca. 10 Minuten braten und dann mit den Gewürzen und Kräutern nach Bedarf abschmecken.

Die Sojaschnitze gut abtropfen lassen, das Einweichwasser dabei auffangen. Das Einweichwasser zu dem Gemüse hinzugeben (darf aber nicht zu viel sein). Das Sojageschnetzelte in einer separaten Pfanne in wenig Öl knusprig braun braten und zum Schluss zu dem Gemüse hinzugeben.

Die Spaghetti auf einen Teller geben, mit der Gemüsesauce vermengen und sofort servieren. Bei Bedarf noch mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Tipp: Mir schmecken dazu sehr gut Vollkornspaghetti, es gehen aber auch ganz normale.
Auch interessant: