Zutaten

200 g Mehl
200 g Grieß, (Hartweizengrieß)
110 ml Eigelb, flüssig oder 7 Eigelbe
3 EL Wasser
Ei(er)
1 TL Salz
1/2 TL Zucker
1 EL Olivenöl
600 g Rindfleisch, (Rinderhüfte)
2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
3 kleine Möhre(n)
2 EL Tomatenmark
1 Dose Tomate(n), (Pizzatomaten)
125 ml Wein, rot, kräftig
125 ml Rinderbrühe
  Salz und Pfeffer, grober
 etwas Petersilie, fein gehackt
1 Ring/e Blutwurst, fest
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl und Hartweizengrieß in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Da hinein das Eigelb, Ei, Olivenöl, Zucker und etwas Wasser. Auf dem Mehlrand das Salz streuen. Mit einer Gabel die Zutaten mit dem Mehl langsam vermischen, eventuell noch Wasser unterarbeiten, dann mit den Händen solange kneten, bis ein glatter Teig entsteht. 1 Std. in Folie gewickelt, nicht im Kühlschrank, ruhen lassen.

Den Teig entweder mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz dünn ausrollen und Pappardelle schneiden.

Die Hälfte der Rinderhüfte in Würfel schneiden, die andere Hälfte durch den Fleischwolf drehen.
Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken. Möhren schälen und in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Die Fleischwürfel dazugeben und von allen Seiten kräftig anbraten, dann das Hackfleisch untermischen und mitbraten, bis es krümelig ist. Tomatenmark dazugeben und mit anbraten. Mit Rotwein und Rinderbrühe ablöschen und die Tomaten unterrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen und alles auf kleiner Hitze 60 Min. köcheln lassen.

In einer beschichteten Pfanne die in Scheiben geschnittene Wurst ausbraten.

Nudeln in Salzwasser al dente kochen und mit Fleischsugo, Blutwurst und Petersilie bestreut servieren.