Zutaten

300 g Mehl, griffig
3 TL Backpulver
45 g Kakaopulver
250 g Zucker
1 1/2 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
225 g Butter, zerlassen und abgekühlt
190 ml Buttermilch
150 g Butter
300 g Kuvertüre, halbbittere
300 ml Schlagsahne
100 g Puderzucker, gesiebt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und in eine Schüssel sieben. Zucker und Vanillezucker untermengen, dann Eier, Butter und Buttermilch hinzufügen und alles gut verrühren.

Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad etwa 45 Minuten backen.

Kuchen kurz in der Form lassen, dann aus der Form lösen, vollständig erkalten lassen, dann zweimal durchschneiden.

Butter und Kuvertüre in Stücke schneiden, mit der Sahne und dem Puderzucker in einem Topf bei milder Hitze schmelzen, dann abkühlen lassen. Wenn die Masse dicklich wird, mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sie streichfähig ist.

Die Hälfte der Creme auf zwei Teigplatten streichen. Den Kuchen zusammensetzen und mit der restlichen Creme die Tortenoberfläche und den Rand bestreichen.

Die Torte zwei Stunden kalt stellen, nach Belieben verzieren.