•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Rote Bete, frische
1/2  Zwiebel(n)
150 ml Milch (ca. 1 Tasse)
1 Liter Brühe
1/2 Becher Sahne, evtl. auch mehr
  Sauerrahm zum Garnieren
  Salz und Pfeffer
 evtl. Brühe, gekörnte
Kartoffel(n), nach Belieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Fett glasig anschwitzen. Die Rote Bete schälen und in Würfel schneiden. Zu den Zwiebeln in den Topf geben, mit der Milch übergießen, erhitzen und dann kurz köcheln lassen. Über Nacht ziehen lassen.

Nochmals erhitzen, mit heißer Brühe aufgießen, die Rote Bete weich kochen, Sahne zugießen, evtl. noch mit gekörnter Brühe zusätzlich abschmecken, cremig pürieren. Nochmals erhitzen und abschmecken.

Die fertige Suppe mit einem Klecks Sauerrahm garnieren!

Man kann auch noch 1-2 Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zu der Roten Bete zugeben und mitkochen lassen. So wird die Suppe noch sämiger!