Original Schweizer Käsefondue

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

320 g Käse (Gruyere-Rezent oder alternativ Grana)
80 g Käse (Sbrinz)
120 g Bergkäse (Walliser, alternativ Raclettekäse)
80 g Käse (Appenzeller, vollfett)
200 g Käse (Fribourger Vacherin, alternativ Felsi)
400 ml Weißwein (Riesling), spritziger
Knoblauchzehe(n)
2 TL, gestr. Kartoffelmehl (Gustin, Speisestärke)
1 TL Zitronensaft
  Muskat
 n. B. Weißbrot, knuspriges oder Flutes (Baguette)
  Pfeffer
 etwas Kirschwasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brot in mundgerechte Stücke schneiden (mit möglichst viel Kruste). Einen Topf mit Knoblauch ausreiben.

Weißwein, Zitronensaft und geriebenen Käse (vom Händler reiben lassen) in den Topf geben und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen aufkochen. Nicht aufhören, bevor alles eine Masse geworden ist! Kartoffelmehl mit Kirschwasser in ein Schnapsglas geben, schütteln und in den kochenden Sud geben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und wenig Muskat würzen. Einmal aufkochen lassen, sofort auf ein brennendes Rechaud stellen und auf den Esstisch stellen. Weißbrotstücke zum Schluss ebenfalls dazu stellen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de