Tomaten aus dem Ofen

Dieses Gericht haben wir bei einer Familie in Italien gegessen.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Tomate(n)
4 Zehe/n Knoblauch, oder mehr
  Rosmarin
  Salz
  Öl (Olivenöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten halbieren, in eine Auflaufform setzen. Mit Rosmarin, Knoblauch, Salz würzen. Dann mit Olivenöl beträufeln.

Dann bei ca. 180 Grad 10 - 15 Minuten in den Backofen schieben (Zeit ist geschätzt, vielleicht beim ersten Mal etwas aufpassen, dass die Tomaten nicht verbrennen).

Kommentare anderer Nutzer


marialma

23.06.2005 16:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich kenn das rezept mit thymian, auch sehr lecker.
dazu einfach die tomaten in die auflaufform, mit öl beträufeln, thymianzweige dazwischen und pfeffer obendrauf. dann für ca. 20-30 min in dne ofen, je nach tomatengröße.

Dylailah

07.02.2006 20:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

schmeckt auch mit ganz wenig Käse überbacken sehr lecker

eflip

16.02.2006 17:10 Uhr

Ich kenne das Rezept mit Schafskäse überbacken - sensationell!!
LG

bridget11

22.03.2007 23:46 Uhr

Hallo,

sehr lecker, hab auch mit Schafskäse probiert und war super.

LG Bridget

catw8man

24.12.2007 18:57 Uhr

Ist man die Tomaten so? Oder kann mir jemand eine Beilage empfehlen?

BloodyQ

21.02.2008 13:27 Uhr

Das ist eine beilage! :-)

inamausi

09.06.2008 08:07 Uhr

So einfach und so lecker. Wir haben uns alle über diese Gemüsebeilage gefreut, die wir zum Schafkäse-Blechgkuchen und Salat hatten. Vielen Dank!

Turboschlecki

01.01.2010 22:16 Uhr

Hallo!
Als Beilage zum gegrillten superlecker und echt fix gemacht! Hab etwas Käse drübergestreut, ansonsten alles wie beschrieben! War echt toll!
Bild wird hochgeladen!
Danke für das schnelle Rezept!

knobichili

19.07.2011 10:54 Uhr

Einfach schnell zubereitet und sehr leckere Beilage...also 5*

Liebe Grüße

knobi

Eicca

30.09.2011 19:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

@ Vitalität: Also so wie ich das hier eben im Magazin unter dem Thema Olivenöl gelesen habe, kann man Olivenöl ohne Probleme bis 180 Grad erhitzen. Hier auf Kreta, wo ich lebe, wird Olivenöl sogar zum Frittieren verwendet. Gestorben ist daran noch niemand, die Kreter erreichen durch ihre gesunde Ernährung sogar ein sehr hohes Alter.

Deshalb freue ich mich schon darauf, dieses bestimmt leckere Beilagengericht auszuprobieren :-)

tantenirak

21.04.2013 12:36 Uhr

Hallo......

eine perfekte Beilage.......
gab es zum späten Frühstück.......mit Mozzarella.....
dazu Krabben mit Rührei und selbstgebackenes VB.......lecker.

Danke.....
LG tantenirak

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de