Apfelkuchen

Boskopkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Margarine
250 g Mehl
Ei(er)
200 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 kg Äpfel (Boskop)
2 TL Zimt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Margarine, Mehl, 2 Eigelb und 2 El. Zucker einen Knetteig herstellen. Den Teig ca 30 Min. kühl ruhen lassen und ihn danach in eine gefettete Springform geben, dabei einen Rand hochziehen.

Die Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Dann mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig legen. Den Zimt und 2 El. Zucker über die Äpfel streuen. Den Kuchen dann bei 175°C 45 Min. backen.

In der Zeit schlägt man 4 Eiweiße zu Schnee und lässt 150g Zucker und den Vanillzucker langsam dabei einrieseln.
Nach den 45 min nimmt man den Kuchen aus dem Backofen und gibt die Eiweißmasse auf die Äpfel. Nochmals 15 min backen! Fertig!

Kommentare anderer Nutzer


Backnudel

12.02.2008 11:02 Uhr

Hallo,
war wirklich sehr lecker der Kucken.

Durchgezogen am nächsten Tag schmeckte er auch noch sehr gut, oder sogar noch besser ;-)

Also kalt wie warm einfach lecker.

Liebe Grüße von der Backnudel
Kommentar hilfreich?

Eifel

12.02.2008 13:51 Uhr

Hallo Backnudel

Es freut mich das dir der Kuchen geschmeckt hat!
Hab mir gerade auch nochmal Boskopäpfel gekauft und werde den Kuchen gleich backen.
Danke für deine Bewertung!

LG Eifel
Kommentar hilfreich?

noway66

10.04.2012 19:12 Uhr

Perfekter Kuchen - Einfach zu machen

Verbesserungsvorschlag:
Ein Schuss Amaretto auf die Äpfel und weniger Zucker im Eischnee, 100g statt 150g vollkommen ausreichend.

Ansonsten perfekt!

LG Noway66
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de