Sandras Herrenmarmelade

aus Weinbergpfirsichen - mit und ohne Alkohol

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Pfirsich(e) (Weinbergpfirsiche)
400 g Johannisbeeren
800 ml Saft (Holunderbeersaft, selbst entsaftet ohne Zucker)
600 ml Orangensaft
1 kg Zucker
3 Pck. Gelfix
4 cl Weinbrand oder Rum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Weinbergpfirsiche an der Blüte einritzen und ca. 20 Sekunden in kochendes Wasser halten. Dann häuten und entkernen (das Entkernen geht gut mit einer 3-zackigen Pellkartoffelgabel).

Die Pfirsiche in einen Topf geben und zusammen mit gewaschenen Johannisbeeren, Holundersaft, Orangensaft, Zucker und Gelfix (nach Packungsangabe) aufkochen. Ca. 5-6 Gläser (je nach Größe) mit der Hälfte der Marmelade befüllen.
Nun den Alkohol zu der übrigen Marmelade in den Topf geben, noch einmal aufkochen lassen und in weitere Gläser füllen. So können sowohl Erwachsene als auch Kinder von der Marmelade naschen.
Anmerkung: Der Alkohol kann natürlich weg gelassen werden.

Die Menge reicht je nach Größe für ca. 10-13 Gläser.

Es empfiehlt sich, dass die Pfirsiche sehr reif sind, da es sonst Probleme mit dem Enthäuten gibt.

Tipp: Damit ich alles zur gleichen Zeit zur Verfügung habe, friere ich diverse Zutaten davon ein. Entweder im Herbst schon den Holunderbeersaft oder ich fange an, im Sommer Johannisbeeren einzufrieren. Dann ist auch die Zubereitungszeit nicht ganz so lang.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de