Pommelchen

luftige Quarkbällchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Mehl
250 g Sahnequark
Ei(er)
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
3 EL Zucker
  Fett zum Ausbacken
  Puderzucker zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und einen Teig herstellen. Das Fett in einem Topf erhitzen.

Mit einem Teelöffel kleine Portionen vom Teig abstechen und mit Hilfe eines zweiten Teelöffel in das heiße Fett geben. Von beiden Seiten die Pommelchen goldbraun ausbacken. Während des Backens evtl. die Temperatur etwas zurückdrehen. Mit einem Schaumlöffel die Pommelchen aus dem Fett heben und auf Küchenkrepp abtropfen bzw. auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Schmecken frisch gebacken am besten.

Kommentare anderer Nutzer


dolcepanna

29.04.2008 09:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallöchen!
Ich mach meine Quarkbällchen auch immer nach diesem Rezept, allerdings nehm ich Magerquark und statt dem Backpulver 1 TL Natron... sie werden immer super und außerdem ist es total flott zu machen. Diesmal hatte ich aber keinen Qark und hab einfach Ricotta genommen, hat auch gut geklappt wie man auf dem Foto sehen kann...
Schick dir liebe Grüße aus bella Italia, ciao dolcepanna :-)

biesi

30.04.2008 14:09 Uhr

Hallo Dolcepanna,
wir machen die Pommelchen auch sehr oft. Einfach, lecker und schnell hergestellt. Die Variante mit dem Ricotta muss ich auch einmal ausprobieren. Deine Pommelchen sehen genau so aus, wie sie sein sollen.
Liebe Grüße auch nach Bella Italia sendet Dir

Biesi

rafi1980

11.09.2008 11:47 Uhr

Hallo,
kann mann die auch mit Mascarpone machen?

L.G. Rafi1980

biesi

13.09.2008 14:01 Uhr

Hallo Rafi1980,

mit Mascarpone habe ich die Pommelchen noch nie gemacht, könnte mir aber gut vorstellen, dass man Mascarpone dafür auch nehmen kann. Probiere es doch einfach mal aus. Dolcepanna hat ja auch eine Variante mit Ricotta. Es würde mich auch interessieren, wie es bei Dir geklappt hat. Ich wünsche Dir gutes Gelingen.

Liebe Grüße
Biesi

acceber05

09.02.2009 19:39 Uhr

Die sind einach super lecker und wir essen die nicht sondern wir fr...... sie ;-)


Gruß Acceber05

snoopydo5

13.03.2009 23:11 Uhr

Die sind so suuuuuuuppppeer lecker!!!
Ich habe sie einmal auf einer Geburtstagsfeier gemacht und die waren gleich alle.
Mache sie jetzt fast immer, wenn es was zu feiern gibt, und alle lieben die Pommelchen.
Danke für das leckere Rezept!

biesi

17.03.2009 17:43 Uhr

Hallo Snoopydo5,
ja, wir lieben unsere Pommelchen auch. Und das Beste ist, die sind schnell und unkompliziert zu machen.

Liebe Grüße
Biesi

Juulee

08.03.2011 09:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Superlecker die Dinger !!!!
Ich habe den Quark mit einem halben Becher Schmand vermischt und dazu gegeben. Seeehr saftig und ein Genuss beim Reinbeissen!
Ein richtig tolles und leicht herzustellendes Rezept!

LG Juulee

Zwetschgenbavesen1981

18.05.2013 15:44 Uhr

Hallo,

super endlich habe ich Pommelchen gefunden!
Machte meine Oma immer, doch ich wußte nur ungefähr wie sie zubereitet werden.
Tolles Rezept und jetzt schon oft gemacht :-)
LG Zwetschgenbavesen

Tonaa

26.04.2014 18:26 Uhr

Hei das klingt lecker und ich möchte das probieren. Ich frage mich welches Fett ich zum ausbacken nehme. Ich dachte spontan an Butterschmalz oder paßt das geschmacklich nicht? Außerdem würde ich gern wissen wie hoch ihr den Topf mit Fett befüllt?
Freue mich auf eure Tipps :)

Tonaa

30.04.2014 13:03 Uhr

Hallo,
Ich habe die Pommelchen jetzt ausprobiert :) Draussen sahen sie gut aus und drinnen, naja so halb, ich hatte das Gefühl sie sind noch zu feucht gewesen. Ich habe nur die hälfte Menge Teig gemcht, vl war es etwas Mehl im Verhältnis..?
Daher meine Frage, wie ist der Teig so bei Euch beim Abstechen? Bei mir war es eher ein Ablöffeln, dann ist es wohl zu flüssig, oder?

Grüße -

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de