Bananen - Mandel - Kuchen

Rührkuchen für Herzform
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 g Mandel(n), gemahlene
Banane(n)
  Puderzucker zum Bestäuben
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Margarine mit dem Zucker und dem Vanillezucker schön schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und noch weitere 5 Minuten rühren. Die Bananen zerdrücken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln unter den Teig mischen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen, auf den Teig sieben und langsam mit dem Teig verrühren. Eine Herzform (kann auch eine normale Kuchenform mit 26 cm Durchmesser sein) einfetten und den fertigen Teig einfüllen.

Der Kuchen wird im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 50-60 Minuten auf der mittleren Schiene gebacken.

Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


mancunianlass

26.06.2008 19:54 Uhr

Absolut wunderbar! Ich liebe mandeln und zusammen mit bananen einfach superfeucht, easy peasy to make, und billig zu machen. Das beste bananen kuchen von alle! Vielen dank :-)

Astridastrid

28.02.2009 11:18 Uhr

Klasse Kuchen! Hat sehr gut geschmeckt. Als Glasur habe ich eine Madelglasur genommen.

Gemelado

15.08.2009 12:01 Uhr

Hallo und danke für dieses Rezept!
Ich liebe Bananen, habe aber noch nie Bananenkuchen gegessen, geschweige denn gebacken.
Dieser Kuchen hat uns allen wunderbar geschmeckt, für meinen persönlichen Geschmack könnte allerdings der Mandelgeschmack noch ein wenig mehr betont werden. Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.
Ansonsten: sehr schön saftig, nicht so eine trockene Angelegenheit. Eine Glasur habe ich nicht gemacht, sondern ihn einfach mit Puderzucker bestreut...
Gibt es garantiert öfter,
viele Grüße
Gemelado

leviathan1986

26.04.2010 21:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mmmmmmmmm, war der Kuchen lecker! Ich hab statt den gemahlenen Mandeln Mandelstuecke genommen. Da beisst man dann ab und zu auf die Stueckchen. Auch sehr fein!
Aber ein Problem hatte der Kuchen: Er war zu schnell weg! :-)
Danke fuer das tolle Rezept!
Liebe Gruesse

heddaedit

17.05.2010 09:54 Uhr

Danke für den rezept!
Klasse!

Lulleische

14.06.2010 20:29 Uhr

Ich glaube der Tip mit den Mandelstiften hat dem Rezept den 5. Stern verliehen! Dadurch schmeckt der Kuchen irgendwie "spannender".
Wurde hoch gelobt!

Kommt in meine "Top-Rezepte"- Kategorie.
Danke für's Rezept!

skihaserl63

29.07.2010 22:03 Uhr

absolut klasse dieser Kuchen !!!
danke für das Rezept

drofar

26.08.2010 18:19 Uhr

Ich bin Backanfänger, hab da mal eine Frage, weil ich den Kuchen gern selbst backen würde.
Muss man Margerine nehmen, oder kann man stattdessen Butter nehmen (schmeckt mir besser)???
Bitte um schnelle Antwort :)

Barbara73

17.09.2010 07:03 Uhr

Ich bin mir sicher, daß man auch Butter verwenden kann.

Betty4862

07.11.2010 12:16 Uhr

Hallo Barbara!

Habe gestern für unseren Besuch und uns Deinen Bananen-Mandel-Kuchen gebacken. Habe ihn auch mit Mandelstiften gemacht und einer Schokoladenglasur. Er wurde von allen für sehr gut befunden und daher von der ganzen Family 5 Sterne.

LG Betty

Barbara73

15.11.2010 18:48 Uhr

Freut mich, dass der Kuchen auch hier wieder so gut ankam.

Erklearbaer

21.03.2011 16:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Liebe Barbara73,
vielen Dank für dieses wirklich einfaches, schnelles und leckeres Rezept.
Habe ihn noch mit etwas Kaffee verfeinert und 50/50 Mandel/Haselnuss genommen.

Spähsche

23.03.2011 13:32 Uhr

Kann mich nur anschließen..einfach und lecker!!
Vielen Dank!!!

Sutoroberii

28.04.2011 23:55 Uhr

Ich habe daraus einen Banana-Split Kuchen gemacht, ein paar Schokodrops rein und Schokoglasur - war ein Geschenk und richtig beliebt.

Enn0w1

16.05.2011 17:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ich habe den Kuchen heute gebacken und schon warm probiert. Wirklich sehr lecker und sehr locker!!! Ich werde ihn künftig häufiger machen. Ich habe 50g weniger Zucker genommen. Der Kuchen ist trotzdem süß genug geworden.

Lost-in-Dreams

01.06.2011 19:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich bin wirklich begeistert von dem Bananenkuchen.

In den Teig habe ich zusätzlich etwas Kakaopulver und Schokoladenraspel gemischt und es war herrlich.
Aussen knackig, Innen saftig (selbst nach 2 Tagen noch!), genauso wie es sein sollte.

Den werde ich aufjedenfall wieder backen (:

MachDuDas

03.06.2011 18:53 Uhr

Super lecker, frisch, saftig und auch gerade jetzt in den heißen Tagen super und nicht zu schwer.

Danke für's Rezept!

Fennerij

26.07.2011 21:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

5 sterne mit dem einen punkt, dass ich wallnüsse genommen hab, weils mandeln komischerweise nicht mehr gab .... und.. SCHOKOLADE! das zauberwort ..yamyam. damit wurde das zu meinem aktuellen lieblingskuchen. danke für den tollen forschlag mal bananenkuchen zu machen :D

ich liebe bananen :3


liebe grüße, fenn und tabea

Schloomph

03.08.2011 10:25 Uhr

Hat supergut geschmeckt :D

Ninababa

03.12.2011 16:47 Uhr

Fantastischer Kuchen!!! Locker, saftig und einfach viel zu lecker!!!:-) War im nu weggeputzt! Hab noch Kakaopulver und Schokoladenstuecke dazugegeben! Hmmmm sooo gut! Werde naechstes Mal noch mehr Bananen dazugeben und hoffe auf einen noch 'bananigeren' Geschmack!:-)

Vielen Dank fuer das wunderbare Rezept!
Liebe Gruesse,
Ninababa

yellowcb

03.12.2011 22:48 Uhr

Wir haben noch Schokostückchen mit rein und die Hälfte der Zutaten genommen. Das reicht schön für eine Kastenform. Sehr lecker. Aber es reichten 45 Min. zum backen. Danke fürs Rezept!

Plueschfee

11.12.2011 15:01 Uhr

Ich habe den Kuchen jetzt 2 mal gebacken. Er ist beide male sehr gut gelungen und schmeckt wirklich toll :-)
Ist auf jeden Fall eine gute Alternative, wenn man nicht mehr weiß wo die Bananen hin sollen!

elisheba77

16.12.2011 22:19 Uhr

Der Kuchen ist wirklich lecker. Um ihn noch etwas zu verfeinern, habe ich noch etwas Amaretto dem Teig zugefügt.

Liebe Grüße,

Elisheba

lissy96

10.01.2012 18:10 Uhr

einfach, lecker und nach Lust und Laune wandelbar :)
Habe meine Version noch etwas dekoriert (Bild 5), und auch gehackte Mandeln hinzugefügt... Meine Familie war begeistert
Vielen lieben Dank

Lissy

Verena213

15.02.2012 13:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr sehr leckeres Rezept.
Der Kuchen scheckt Saftig und Locker - TOP!!
Habe nicht nur gemahlene sondern auch gehackte Mandeln dazu gegeben.
Der Kuchen war ein Valentiensgeschenk für meinen Freund :-) Er war begeistert :)

(leider war ich mit dem Fotografieren zu langsam ;-) desshalb fehlt schon ein Stück ;-) )

Vielen Dank für das gute Rezept
Verena

M-Lissy

26.02.2012 10:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

habe den Kuchen gestern gebacken,einfach nur lecker!!!!
Hab den Teig noch mit nem Schuß Amaretto,eine handvoll Mandelstifte und Schokostückchen verfeinert! Lauwarm wurde er dann schon angeschnitten,weil wir den Duft nicht mehr wiederstehen konnten!
Genial!!! Danke für dieses leckere Rezept!!!

schwobamädle

25.03.2012 21:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ein schneller, einfacher, aber dennoch richtig leckerer Kuchen; super, wenn mal wieder alte Bananen da sind, die keiner mag, so werden sie auf alle Fälle gegessen.

Ich habe etwas weniger Zucker genommen, denn ich finde, die Bananen sind schon recht süß.

Liebe Grüßle vom schwobamädle

Saskatoon55

22.04.2012 17:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

habe eben das Rezept ausprobiert und bin beigeistert. Der Teig ist hervorragend geworden. Habe zusätzlich zu den Bananen und Mandeln noch 1 Block Kuvertüre gehackt und hinzugefügt, so dass kleine Schokostücke im Kuchen sind. Der Teig ist wunderbar hochgekommen in der Form und das Ergebnis sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept
5 Sterne von mir!

sydney328

29.06.2012 13:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein wunderbarer, schneller saftiger Kuchen der hier eingeschlagen ist wie eine Bombe!
Danke dafür!
Ich hab ihn mit Weizenvollkornmehl, Rohrohrzucker und Mandelstückchen gemacht und es war sehr lecker!
Als Glasur hab ich Zartbitterkuvertüre genommen und das hat es nochmal abgerundet

Nici82Bln

18.08.2012 21:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wir sind morgen zum Kaffee und Kuchen bei Freunden eingeladen und dein Rezept hat mich hier angesprochen. Ich habe allerdings Muffins draus gemacht - haben so bei 160 Grad Umluft ca. 15 - 20 Minuten gebraucht (natürlich immer mal mit einem Holzzahnstocher geprüft, bis nix mehr kleben bleibt). Nachdem sie abgekühlt sind, habe ich einen gekostet - super lecker. Werde ich auf jeden Fall wieder machen, vielleicht überziehe ich ein paar von ihnen noch mit einer Schokoglasur :)

Vielen Dank für dieses tolle Rezept!!!

Kuchenstaub

24.08.2012 18:19 Uhr

Wir hatten noch einige reife Bananen übrig, die wir verwerten mussten, und da kam dieses leckere Rezept gerade richtig! Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße

dugg79

06.09.2012 15:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker meine Gäste waren auch begeistert ich hab Datteln statt Mandeln genommen hmmmm

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


OmaOma61

28.10.2013 21:24 Uhr

Der Kuchen ist super lecker. Ich werde ihn sicher noch öfter backen. Danke für das tolle Rezept.

dreipiachtel

21.11.2013 10:36 Uhr

Ich habe das Rezept jetzt auch mal als Grundlage für einen Wikingergeburtstagskuchen probiert.
Dafür habe ich den Teig in einer Kasenform für Brot gebacken (brauchte ca. 10 Min. länger). Nach dem Abkühlen in Form geschnitten und mit Couverture usw. garniert. Für Bug und Heck habe ich noch Teile aus Mürbeteig gefertigt. Foto ist noch in der Prüfung und wird hoffentlich bald hinzugefügt.
Dieses Rezept ist auf jeden Fall immer wieder lecker! :-)

jesst

08.02.2014 18:15 Uhr

Einfach klasse!!!!! Hab noch Schokoplättchen und 1 EL dunklen Kakao reingetan! LECKER

ChefAngie

22.02.2014 19:41 Uhr

Yummy! Das ist super lecker geworden!

Falls sich mal jemand fragt, ob er/sie die Margarine durch Öl ersetzen kann: geht super!
Hab außerdem den Teig in kleine Glasschälchen gemacht und unten mit Zartbitterschokolade ausgelegtt. Jetzt ist die Schokolade in den Teig eingezogen und schmeckt sowas von vorzüglich!

mürzi

04.03.2014 19:41 Uhr

Lecker und schnell gemacht. Danke für das Rezept.

Lg Mürzi

julia_2610

22.03.2014 11:20 Uhr

Habe gestern dein Rezept ausprobiert! Der Teig ist schön locker und saftig, schmeckt am nächsten Tag noch besser, wenn man ihn lassen würde ;)
Danke für das Rezept

LG Julia

Westi04

04.04.2014 19:07 Uhr

Heute habe ich diesen leckeren Kuchen gebacken:
50g Zucker weniger genommen und die Form mit
Kokos ausgestreut.Ein Rum-Aroma kam auch noch in den Teig.
Schon warm probiert und für genial empfunden.
Morgen schmeckt er bestimmt noch besser, wenn er durchgezogen ist.
Danke, liebe Grüße und 5*****

Lavendula_

07.04.2014 17:25 Uhr

Hallo Barbara73, vielen Dank für das Rezept !
Ich hatte überreife Bananen da und wollte mal wieder ein neues "Weg - mit - den - Bananen - Rezept" ausprobieren.
Zum Glück ist mir deines vor den Desktop gehüpft. Geschälte, gemahlene Mandeln hatte ich auch da und schon war innerhalb weniger Minuten dieser Wahnsinnskuchen im Backofen.
Mit ein wenig Bittermandelaroma und bis zum nächsten Tag durchgezogen, könnte man fast meinen, es wäre Marzipan drin. So saftig und aromatisch. Die Bananen lassen sich nur mehr erahnen - zeichnen sich aber für die Saftigkeit verantwortlich.
Ich habe noch eine Haselnussglasur drübergemacht.
Den Rat weniger Zucker zu nehmen, habe ich leider zu spät gelesen. Wäre aber auch eine Option noch etwas am Kaloriengehalt zu drehen. Süß genug ist der Kuchen allemal.
Alles in Allem eine klare Weiterempfehlung von mir für dieses Rezept!
LG Lavendula_

xkuchenliebex

14.06.2014 19:14 Uhr

Wollte heute umbedingt einen neuen Kuchen probieren und deiner hat ganz gut ausgeschaut. Da ich keine Mandeln zuhause hatte habe ich Kokos genommen und außerdem noch einen Schuss MIlch da der Teig am Anfang zu fest war. Und jetzt sitze ich mit einem Stück Kuchen neben meinem Laptop und dieser Kuchen ist so mega lecker!
Danke für das Rezept :)

Andy19788

04.09.2014 18:55 Uhr

Danke für das Rezept!!!
Kuchen schmeckt sehr gut !!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de