Zutaten

500 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrustfilet
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Tomate(n)
400 g Joghurt
1 Becher Crème fraîche
1 TL Koriander
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Kurkuma
1 EL Mangochutney
Mango(s), in Stücke geschnitten
2 EL Öl
Knoblauchzehe(n)
2 EL Ketchup
1/2 TL Cayennepfeffer
  Salz
 evtl. Nüsse (Erdnüsse, Cashewnüsse) zum Bestreuen
 evtl. Kokosraspel zum Bestreuen
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in Würfel schneiden. In heißem Öl zusammen mit dem Koriander anbraten. Das angebratene Fleisch aus der Pfanne nehmen.

Frühlingszwiebeln putzen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Beides nun in die Pfanne geben und kurz darin anbraten, Kreuzkümmel, Kurkuma und Cayennepfeffer zugeben.
Tomaten waschen, würfeln und in die Pfanne geben. Ebenso Joghurt, Crème fraiche, Ketchup und Mangochutney zufügen. Ca. 5 Min. zu einer dicken Sauce einkochen lassen. Abschmecken und eventuell mit den Gewürzen nachwürzen. Nun wieder Fleisch mit den Mangostücke dazugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen.

Auf Tellern anrichten und servieren, evtl. bei Bedarf mit Nüssen (z.B. Erdnüsse, Cashewnüsse) oder auch Kokosraspel bestreuen.

Dazu passt am besten Reis.
Auch interessant: